Fried­richs­ha­fen-Fisch­bach I ver­liert deut­lich mit 18:27

Die Häf­ler Hand­bal­le­rin­nen er­lei­den Rück­schlag in der Auf­stiegs­re­le­ga­ti­on zur Lan­des­li­ga

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport - Von Tho­mas Sch­lich­te

- Die Da­men I der HSG Fried­richs­ha­fen-Fisch­bach sind im Hin­spiel der ers­ten Run­de um den Auf­stieg in die Hand­ball-Lan­des­li­ga ohne re­el­le Sie­ges­chan­ce ge­blie­ben. Beim Hand­ball­team Uhin­gen-Holz­hau­sen ver­lor die Mann­schaft von Trai­ner Da­mir Tur­nad­zic mit 18:27. Da­bei hat­te die Par­tie in der Uhin­ger Hal­den­berg­hal­le recht aus­ge­gli­chen be­gon­nen.

Ob­wohl die Häf­ler Hand­ball­spiel­ge­mein­schaft nicht in Best­be­set­zung an­ge­tre­ten war, hielt sie in Uhin­gen in den ers­ten 15 Mi­nu­ten or­dent­lich mit. Bis zur 20. Mi­nu­te lag Fried­richs­ha­fen-Fisch­bach nur knapp mit 8:10 hin­ten und ging mit ei­nem 11:14Rück­stand in die Halb­zeit­pau­se.

Star­ke De­fen­si­ve

Nach dem Sei­ten­wech­sel fand die HSG FF kein wirk­sa­mes Mit­tel ge­gen die gut sor­tier­te und of­fen­siv ein­ge­stell­te De­fen­si­ve der HT-Da­men. Die­se zo­gen in den ers­ten Mi­nu­ten nach dem Pau­sen­tee vor­ent­schei­dend von 15:12 (32.) auf 21:12 (47.) da­von. In die­ser Pha­se der Be­geg­nung leis­te­ten sich die Gäs­te un­ter dem Strich zu vie­le tech­ni­sche Feh­ler und aus­ge­las­se­ne Chan­cen.

Geg­ner hat bes­se­re Lö­sun­gen

In man­chen Si­tua­tio­nen fehl­te es an der nö­ti­gen Durch­schlags­kraft ge­gen ei­nen Geg­ner, der auf der Ge­gen­sei­te bei­na­he im­mer ei­ne Lö­sung fand. Und das auch, weil die Ab­wehr der HSG-Da­men nicht ag­gres­siv ge­nug zu Wer­ke ge­gan­gen und den Ge­gen­spie­le­rin­nen zu viel Platz für ih­re Of­fen­siv­be­mü­hun­gen ge­las­sen hat­te.

Bis in die Schluss­pha­se hin­ein ver­tei­dig­te Uhin­gen-Holz­hau­sen die Füh­rung mü­he­los und durf­te sich in der 54. Mi­nu­te auf ei­nem be­ru­hi­gen­den Zehn-To­re-Vor­sprung zum 25:15Zwi­schen­stand aus­ru­hen. Am En­de ge­wann das Hand­ball­team aus Uhin­gen und Holz­hau­sen ver­dient mit 27:18 und ver­schaff­te sich so­mit ei­ne glän­zen­de Aus­gangs­po­si­ti­on für das Rück­spiel am Bo­den­see. Die­ses wird am Sams­tag, 20. Mai, ab 18 Uhr in der Sport­hal­le Fisch­bach an­ge­pfif­fen. „Wir ha­ben ei­nen ge­brauch­ten Tag er­wischt und konn­ten den Aus­fall von sechs Stamm­spie­le­rin­nen lei­der nicht kom­pen­sie­ren“, sag­te HSG-Coach Da­mir Tur­nad­zic. Um ei­ne Run­de wei­ter­zu­kom­men, müss­te die HSG FF das Rück­spiel nun am besten mit zehn To­ren Un­ter­schied ge­win­nen. Da dürf­te der Geg­ner et­was da­ge­gen ha­ben.

FO­TO: ALHO

Ent­täu­schung pur: Da­mir Tur­nad­zic, Coach der HSG Fried­richs­ha­fenFisch­bach I, schimpft laut­stark vor sich hin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.