Un­be­kann­ter To­ter auf Pan­nen­strei­fen ent­deckt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(sz) - Die Schwei­zer Po­li­zei er­mit­telt in ei­nem mys­te­riö­sen To­des­fall in der Nä­he von St. Gal­len. Am Sonn­tag hat­te das Team ei­nes Ret­tungs­wa­gens auf der Au­to­bahn A1 ein Au­to auf dem Pan­nen­strei­fen ent­deckt. Dar­in be­fand sich ein To­ter. Es han­delt sich nach ers­ten Er­mitt­lun­gen um ei­nen im Kan­ton St. Gal­len woh­nen­den, 55-jäh­ri­gen Mann. Das Au­to ge­hör­te laut Po­li­zei ei­ner be­freun­de­ten Fa­mi­lie.

Bei der An­kunft des zu­fäl­lig vor­bei­fah­ren­den Ret­tungs­wa­gens stell­ten die Ret­tungs­sa­ni­tä­ter ein auf dem Pan­nen­strei­fen ste­hen­des Au­to fest. Aus dem sil­ber­nen Mer­ce­des drang Rauch. Als die Sa­ni­tä­ter nach­schau­ten, stell­ten sie auf dem Fah­rer­sitz den To­tem fest. Nebst meh­re­ren Strei­fen­wa­gen der Kan­tons­po­li­zei St. Gal­len so­wie dem kri­mi­nal­tech­ni­schen Di­enst wur­de auch das In­sti­tut für Rechts­me­di­zin hin­zu­ge­zo­gen.

Die Um­stän­de, die zum Tod des Man­nes ge­führt ha­ben, sind zur­zeit un­klar. Es lau­fen nun Er­mitt­lun­gen zur Klä­rung des Her­gangs und der To­des­um­stän­de. Das Au­to dürf­te rund 150 Me­ter vor dem Stand­ort be­reits mit der Rand­leit­plan­ke kol­li­diert sein. Vor dem end­gül­ti­gen Stopp fand er­neut ei­ne Kol­li­si­on mit der Rand­leit­plan­ke statt.

Die Kan­tons­po­li­zei St.Gal­len sucht Zeu­gen. Per­so­nen, die den sil­ber­nen Mer­ce­des mit St. Gal­ler Num­mern­schil­dern be­merkt ha­ben oder An­ga­ben zum Er­eig­nis ma­chen kön­nen, wer­den ge­be­ten, sich beim Po­li­zei­stütz­punkt Thal, Te­le­fon 0041 / 58 229 80 00, zu mel­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.