Trotz Nie­der­la­ge zei­gen die Da­men 50 gu­te Leis­tung

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(sz) - Es ist die Pre­mie­re in der Ober­li­ga für die Ten­nis­frau­en 50 des TC Lan­genar­gen ge­we­sen. Als Auf­stei­ger hielt sich das Team ge­gen die rou­ti­nier­ten Her­ren­ber­ge­rin­nen beim 2:7 ganz gut. Die bei­den Punk­te hol­ten Chris­tia­ne Peschke und Ka­rin Dos­tel mit si­che­ren 2-Satz-Sie­gen. Clau­dia Kret­sch­mer ver­lor im Match­tie­break. Auch die drei Dop­pel wur­den zwar ver­lo­ren, aber je­des knapp. Die Da­men se­hen so trotz der Nie­der­la­ge den wei­te­ren Spie­len op­ti­mis­tisch ent­ge­gen.

Das lief bes­ser als er­war­tet im 1. Spiel in der Ver­bands­li­ga der Her­ren 60. Ge­gen den Ab­stei­ger aus der Würt­tem­berg­li­ga Leut­kirch stand es nach den Ein­zeln 3:3. Jetzt kam dem TCL die grö­ße­re Aus­ge­gli­chen­heit sei­ner Mann­schaft zu­gu­te. Man ist bei der Auf­stel­lung der Dop­pel fle­xi­bler ge­wor­den. Das zahl­te sich aus. Man hol­te die bei­den wich­ti­gen Punk­te in den Dop­peln 2 und 3 und weiß jetzt, dass man sich so­wohl auf die Ein­zel als auch auf die Dop­pel ver­las­sen kann.

Das war har­te Ar­beit. In der Be­zirks­ober­li­ga führ­ten die TCL-Da­men 40 ge­gen Ehin­gen schon mit 4:2 und hol­ten dann den Sieg­punkt durch ein im Match­tie­break ge­won­ne­nes Dop­pel. Die bei­den an­de­ren Dop­pel gin­gen ver­lo­ren. In der Be­zirks­ober­li­ga hol­ten die Her­ren 30/1 des TCL in Wan­gen ei­nen kla­ren 7:2 Er­folg, der beim 5:1 nach den Ein­zeln schon fest­stand. Micha Lang ge­gen ei­nen LK 9 Geg­ner und auch Pe­ter Hag­mül­ler, Mir­ko Kri­san, Ralf Hau­ser und Marc Satt­ler hol­ten Punk­te. In den Dop­peln wa­ren die Dop­pel 2 und 3 er­folg­reich. Das zwei­te Spiel in der Ver­bands­staf­fel ge­wan­nen die Da­men 30 ge­gen Bochin­gen mit 6:0.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.