Shang­hai Phar­ma be­stä­tigt Ge­sprä­che zu Sta­da-An­ge­bot

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Die An­zei­chen ver­dich­ten sich, dass das Bie­ter­ren­nen um den Arz­nei­mit­tel­her­stel­ler Sta­da noch nicht ent­schie­den ist. Die chi­ne­si­sche Fir­ma Shang­hai Phar­maceu­ti­cals hat Kon­tak­te zu Fi­nanz­in­ves­to­ren über ein mög­li­ches Ge­gen­an­ge­bot für den MDa­xKon­zern be­stä­tigt. Wie aus ei­ner Mit­tei­lung an die Hong­kon­ger Bör­se vom Mitt­woch her­vor­geht, führ­te Shang­hai Phar­maceu­ti­cals mit den In­ves­to­ren Ge­sprä­che. Ein of­fi­zi­el­les An­ge­bot sei Sta­da aber nicht un­ter­brei­tet wor­den. Es ge­be noch Un­si­cher­hei­ten, hieß es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.