Un­ter­neh­mer Ta­pie muss 400 Mil­lio­nen zu­rück­zah­len

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Der fran­zö­si­sche Ge­schäfts­mann Ber­nard Ta­pie (Fo­to: AFP) ist zur Rück­zah­lung ei­ner Ent­schä­di­gung von mehr als 400 Mil­lio­nen Eu­ro ver­ur­teilt wor­den. Das obers­te fran­zö­si­sche Ge­richt wies Ta­pies Re­vi­si­ons­an­trag ge­gen die Ent­schei­dung zu­rück. Ta­pie hat­te sich beim Ver­kauf von An­tei­len am deut­schen Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler Adi­das An­fang der 1990er-Jah­re von der frü­he­ren Staats­bank Cré­dit Lyon­nais ge­prellt ge­se­hen. Ein Schieds­ver­fah­ren sprach Ta­pie 2008 die Mil­lio­nen-Ent­schä­di­gung zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.