Süd­zu­cker fühlt sich be­reit für den Welt­markt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Eu­ro­pas größ­ter Zu­cker­kon­zern Süd­zu­cker sieht sich für die Um­wäl­zun­gen auf dem Zu­cker­markt ge­rüs­tet. „Das Fahr­was­ser wird un­si­che­rer, aber uns ist nicht ban­ge“, sag­te Vor­stands­chef Wolf­gang Heer bei der Bi­lanz­pres­se­kon­fe­renz. Da die Zu­cker­prei­se stark schwan­ken, ist die Span­ne für das er­war­te­te ope­ra­ti­ve Er­geb­nis im Ge­samt­jahr mit 425 bis 500 Mil­lio­nen Eu­ro weit ge­fasst. Im ab­ge­lau­fe­nen Jahr 2016/2017 hat­te der Kon­zern ope­ra­tiv 426 Mil­lio­nen Eu­ro ver­dient. Der Um­satz wird 2017/18 zwi­schen 6,7 und sie­ben Mil­li­ar­den Eu­ro er­war­tet (Vor­jahr 6,5 Mil­li­ar­den Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.