Uber wird zum Fall für den Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - Die neue Kon­kur­renz für deut­sche Ta­xis durch den um­strit­te­nen Fahr­dienst­ver­mitt­ler Uber wird zum Fall für den Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof (EuGH). Der Bun­des­ge­richts­hof (BGH) setz­te ein Ver­fah­ren aus, um zen­tra­le Fra­gen in Lu­xem­burg klä­ren zu las­sen. Die obers­ten Zi­vil­rich­ter in Karls­ru­he ha­ben zu ent­schei­den, ob Uber Miet­wa­gen mit Fah­rer per Smart­pho­ne-App di­rekt an Kun­den ver­mit­teln darf. Nach deut­schem Recht wä­re das ver­bo­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.