Schei­degg aus Sa­lem er­hält Geld vom Land und der EU

Spar­sa­mer und zei­t­ef­fi­zi­en­ter Ein­satz von Be­triebs­mit­teln wird aus­ge­zeich­net

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/deggenhausertal/frickingen -

(sz) - Die Fir­ma Schei­degg aus Sa­lem kann sich über För­der­mit­tel aus dem Ent­wick­lungs­pro­gramm Länd­li­cher Raum (ELR) und dem Eu­ro­päi­schen Fonds für re­gio­na­le Ent­wick­lung (EFRE) freu­en. In­ha­ber Rein­hard Schei­degg pro­fi­tiert von der För­der­li­nie „Spit­ze auf dem Land! Tech­no­lo­gie­füh­rer für Ba­denWürt­tem­berg“.

Ins­ge­samt wur­den zehn Pro­jek­te aus­ge­wählt: Schei­degg er­hält 400 000 Eu­ro für den Neu­bau ei­ner „Le­an“-Pro­duk­ti­ons­hal­le mit Ver­wal­tungs­be­reich in Sa­lem-Neufrach. Un­ter „Le­an Pro­duc­tion“, ei­ner schlan­ken Pro­duk­ti­on, ver­steht man den so­wohl spar­sa­men als auch zei­t­ef­fi­zi­en­ten Ein­satz von Be­triebs­mit­teln, Per­so­nal, Werk­stof­fen, Pla­nung und Or­ga­ni­sa­ti­on im Rah­men al­ler Un­ter­neh­mens­ak­ti­vi­tä­ten. An­trag­stel­ler für das Vor­ha­ben im Be­reich Sys­tem­tech­nik und Blech­ver­ar­bei­tung wa­ren die Schei­degg Gm­bH und das In­ge­nieur­bü­ro Ger­hard Schei­degg.

„Die För­de­r­ent­schei­dung des Lan­des ist ei­ne Aus­zeich­nung für ein in­no­va­ti­ves Un­ter­neh­men vor Ort“, freut sich Mar­tin Hahn, Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter der Grü­nen für den Bo­den­see­kreis. Er gra­tu­lier­te den Brü­dern zur Auf­nah­me in das För­der­pro­gramm.

Von der För­de­rung ha­ben in den bis­he­ri­gen Aus­wahl­run­den schon 60 Un­ter­neh­men mit ei­ner För­der­sum­me von ins­ge­samt 40 Mil­lio­nen Eu­ro pro­fi­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.