Bit­co­ins kos­ten erst­mals mehr als 2000 US-Dol­lar

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(ank) - Die Di­gi­tal­wäh­rung Bit­co­in hat am Wo­che­n­en­de erst­mals die Mar­ke von 2000 US-Dol­lar über­schrit­ten. Nach An­ga­ben des Da­ten­dienst­leis­ters Co­in­desk.com hät­te die Nach­fra­ge ja­pa­ni­scher und chi­ne­si­scher In­ves­to­ren den Preis auf ein All­zeit­hoch von knapp 2062 US-Dol­lar ge­trie­ben. Die Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung lie­ge Co­in­desk.com zu­fol­ge jetzt bei 33,5 Mil­li­ar­den USDol­lar. Zum Ver­gleich: Das ent­spricht in et­wa dem Bör­sen­wert des Mün­che­ner Ga­se­spe­zia­lis­ten Lin­de. Das On­li­ne­geld ist seit 2009 im Um­lauf. Bit­co­ins wer­den in kom­pli­zier­ten Re­chen­pro­zes­sen er­zeugt, kön­nen aber auch im In­ter­net mit eta­blier­ten Wäh­run­gen wie US-Dol­lar oder Eu­ro ge­kauft wer­den. Sie kom­men vor al­lem bei Zah­lun­gen im In­ter­net zum Ein­satz. We­gen ge­rin­ger Kon­trol­le und gro­ßer Schwan­kun­gen sind Bit­co­ins um­strit­ten. Zu­letzt warn­te die Bun­des­bank Spa­rer vor Geld­an­la­gen in der Di­gi­tal­wäh­rung.

FO­TO: DPA

Bit­co­in-Mün­zen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.