As­beck: Chi­na Schuld an der Plei­te von So­lar­world

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(dpa) - „So­lar­world“-Chef Frank As­beck hat chi­ne­si­schen Kon­kur­ren­ten die Schuld für die In­sol­venz sei­nes Un­ter­neh­mens ge­ge­ben. Der Preis­ver­fall seit ver­gan­ge­nem Jahr – „aus­ge­löst durch die ex­tre­me chi­ne­si­sche Über­pro­duk­ti­on und de­ren Not­ver­käu­fe zu Dum­ping­prei­sen“– ha­be ih­nen „das letz­te Was­ser ab­ge­gra­ben“, sag­te As­beck dem Nach­rich­ten­ma­ga­zin „Der Spie­gel“. Ge­gen die­se „Art Kom­man­do­wirt­schaft“kom­me man schwer an. Deutsch­lands größ­ter So­lar­her­stel­ler So­lar­world hat­te Mit­te Mai In­sol­venz be­an­tragt. So­lar­world be­schäf­tigt ins­ge­samt knapp 3300 Men­schen – da­von rund 2600 in Deutsch­land in der Bon­ner Zen­tra­le, in Arn­stadt (Thü­rin­gen) und in Frei­berg (Sach­sen). 2016 hat­te So­lar­world un­term Strich knapp 92 Mil­lio­nen Eu­ro Ver­lust aus­ge­wie­sen.

FO­TO: DPA

Frank As­beck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.