Al­f­red-Kerr-Preis ver­ge­ben

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kultur -

(dpa) - Micha­el Wäch­ter vom Thea­ter Ba­sel ist zum Ab­schluss des 54. Ber­li­ner Thea­ter­tref­fens mit dem Al­f­red-Kerr-Darstel­ler­preis aus­ge­zeich­net wor­den. Der 31-jäh­ri­ge Wäch­ter er­hielt die mit 5000 Eu­ro do­tier­te Eh­rung am Sonn­tag für sei­ne Rol­le des be­tro­ge­nen Ehe­manns Theo­dor in Tsche­chows „Drei Schwes­tern“. Re­gie bei der ra­di­kal mo­der­nen Ver­si­on des Klas­si­kers führ­te Si­mon Sto­ne. Die Ins­ze­nie­rung war zum Thea­ter­tref­fen ein­ge­la­den. Die Ju­ry be­zeich­ne­te Wäch­ters Leis­tung als atem­be­rau­bend.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.