FV Ra­vens­burg ver­ab­schie­det sich mit Aus­wärts­sieg

Fuß­ball-Ober­li­ga Ba­den-Würt­tem­berg: Spvgg Neckarelz - FV Ra­vens­burg 3:0 (0:0)

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Regionalsport -

(hers) - Der FV Ra­vens­burg hat sein letz­tes Sai­son­spiel in der Fuß­ball-Ober­li­ga mit 3:0 beim Ta­bel­len­letz­ten SpVgg Neckarelz ge­won­nen.

Ra­vens­burg do­mi­nier­te schon die ers­te Halb­zeit, doch im Ab­schluss hat­te der FV kein Glück. Auch der Neckarel­zer Tor­hü­ter Den­nis De­ter re­agier­te ei­ni­ge Ma­le pri­ma. In der zwei­ten Halb­zeit be­wies die Spiel­ver­ei­ni­gung dann mehr Mut, agier­te et­was of­fen­si­ver und wur­de da­für aber be­straft. Ra­vens­burg hat­te nun noch et­was mehr Räu­me und nutz­te dies. Nach ei­nem Neckarel­zer An­griff schal­te­ten die Gäs­te schnell um und Tho­mas Zim­mer­mann schloss zum 0:1 ab. Die Neckarel­zer hat­ten zu­vor ein Foul ge­se­hen. Nur drei Mi­nu­ten spä­ter leg­te Mo­ritz Jegg­le das Ra­vens­bur­ger 2:0 nach. Er­neut Zim­mer­mann setz­te dann in der 79. Mi­nu­te den Schluss­punkt.

„ Für Neckarelz wä­re ein Tor im letz­ten Heim­spiel si­cher­lich ver­dient ge­we­sen“, sag­te FV-Trai­ner Wolf­ram Ei­tel nach dem Spiel. „Trotz­dem den­ke ich, dass der Sieg völ­lig in Ord­nung geht. Ich den­ke, dass wir ein deut­li­ches Chan­cen­plus her­aus­ge­ar­bei­tet ha­ben, um es freund­lich zu sa­gen.“Die Ra­vens­bur­ger schlie­ßen durch den Sieg die Sai­son auf Rang sechs ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.