Seit fast 70 Jah­ren

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

Der evan­ge­li­sche Kir­chen­tag fin­det seit fast 70 Jah­ren an

wech­seln­den Or­ten statt. Par­al­lel zu den Ver­an­stal­tun­gen in Ber­lin, Pots­dam und Wit­ten­berg wer­den in Mit­tel­deutsch­land sechs re­gio­na­le „Kir­chen­ta­ge auf dem Weg“ge­fei­ert. Ge­grün­det wur­de der evan­ge­li­sche Kir­chen­tag 1949 in Han­no­ver. Ge­mein­sam mit Freun­den in­iti­ier­te da­mals der Theo­lo­ge Rein­hold von Th­ad­den-Trieg­laff (1891-1976) die von der Amts­kir­che un­ab­hän­gi­ge Be­we­gung. Von den Deut­schen Evan­ge­li­schen Kir­chen­ta­gen gin­gen vie­le An­re­gun­gen und Initia­ti­ven aus. 1961 be­gann in Ber­lin der Dia­log zwi­schen Ju­den und Chris­ten, 1965 fand in Köln ein viel be­ach­te­tes evan­ge­lisch­ka­tho­li­sches Ge­spräch statt. Auch Dis­kus­sio­nen zur Über­win­dung der deut­schen Tei­lung so­wie zu Frie­dens- und Um­welt­the­men nah­men auf Kir­chen­ta­gen ih­ren Aus­gang. (epd)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.