C&A: Plä­ne für neu­en Stand­ort im Zen­trum

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(fh) - Der Han­del in der Ra­vens­bur­ger In­nen­stadt könn­te bald ei­nen neu­en Im­puls be­kom­men: Nach In­for­ma­tio­nen der Schwä­bi­schen Zei­tung über­legt C&A, sei­nen der­zei­ti­gen Stand­ort in der Ad­ler­stra­ße 50 zu wech­seln.

Hin­ter­grund ist of­fen­bar das In­ter­es­se ei­nes gro­ßen Ra­vens­bur­ger Un­ter­neh­mens an der der­zei­ti­gen C&A-Im­mo­bi­lie. Im Ge­gen­zug hat die­ser In­ves­tor dem Mo­de­haus ei­ne sei­ner ei­ge­nen Flä­chen in bes­ter La­ge zum Tausch an­ge­bo­ten.

Ei­ne of­fi­zi­el­le Be­stä­ti­gung für die­se In­for­ma­ti­on aus gut un­ter­rich­te­ten Krei­sen gibt es bis­lang nicht. Ei­ne Spre­che­rin von C&A in Düsseldorf er­klär­te auf An­fra­ge der SZ nur, dass „C&A dem Stand­ort Ra­vens­burg treu blei­ben wird und wir kei­ne Plä­ne ha­ben, die­sen zu ver­las­sen“. Dar­über hin­aus kön­ne man der­zeit aber „kei­ne wei­te­ren Aus­künf­te ge­ben“.

Das Mo­de­haus hat­te zu­letzt nicht al­le Stock­wer­ke in der Ad­ler­stra­ße ge­nutzt. Ra­vens­burgs Bau­bür­ger­meis­ter Dirk Bas­tin hat­te vor ei­nem Jahr schon ein­mal im Zu­sam­men­hang mit der Su­che nach frei­en Flä­chen zur Nach­ver­dich­tung an­ge­kün­digt, es kön­ne sich „bei C&A et­was tun“. Das Wirt­schafts­fo­rum Pro Ra­vens­burg und sein Vor­stands­spre­cher Tho­mas Reisch­mann hat­ten erst kürz­lich in ei­nem Pres­se­ge­spräch ge­sagt, die In­nen­stadt brau­che grö­ße­re zu­sam­men­hän­gen­de Ge­wer­be­flä­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.