EU-Bür­ger ver­las­sen Groß­bri­tan­ni­en

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

LONDON (dpa) - Weil vie­le EUBür­ger das Land ver­las­sen ha­ben, ist die Zu­wan­de­rung nach Groß­bri­tan­ni­en im ver­gan­ge­nen Jahr stark zu­rück­ge­gan­gen. Die Zahl der Men­schen, die in das Land ein­wan­der­ten, fiel um 84 000 auf 248 000, wie die na­tio­na­le Sta­tis­tik­be­hör­de ONS am Donnerstag in London mit­teil­te. Der Rück­gang ging haupt­säch­lich dar­auf zu­rück, dass 43 000 Men­schen we­ni­ger aus EU-Staa­ten ka­men und zu­gleich 31 000 mehr von ih­nen Groß­bri­tan­ni­en ver­lie­ßen. Rund zur Hälf­te wur­de der Rück­gang von Bür­gern der öst­li­chen EU-Staa­ten Tsche­chi­en, Po­len, Est­land, Lett­land, Li­tau­en, Slo­we­ni­en und der Slo­wa­kei ver­ur­sacht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.