Man­del­ring Quar­tett und Kat­ar­zy­na My­cka gas­tie­ren im Schloss

Mu­si­ker wa­gen au­ßer­ge­wöhn­li­ches Zu­sam­men­spiel

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/Deggenhausertal -

(sz) - Ein be­son­de­res Kon­zert wird am Sams­tag, 27. Mai, in der Bi­b­lio­thek des Sa­le­mer Schlos­ses ge­bo­ten. Un­ter dem Ti­tel „Sounds of Ame­ri­ca“tritt an die­sem Tag das Man­del­ring Quar­tett ge­mein­sam mit der Ma­rim­ba-Spie­le­rin Kat­ar­zy­na My­cka auf. Be­ginn ist um 20 Uhr, Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf.

Auf der ei­nen Sei­te das Streich­quar­tett, an­ge­se­hens­te Be­set­zung eu­ro­päi­scher Kunst­mu­sik, auf der an­de­ren Sei­te das Ma­rimba­fon, aus afri­ka­nisch-mit­tel­ame­ri­ka­ni­scher Volks­tra­di­ti­on – wie pas­sen die­se Sti­le zu­sam­men? Das Man­del­ring Quar­tett und die pol­ni­sche Ma­rim­baSpie­le­rin Kat­ar­zy­na My­cka wol­len es wis­sen und wa­gen das Ex­pe­ri­ment – un­ter an­de­rem im Schloss Sa­lem.

Das Man­del­ring Quar­tett wur­de jüngst von ei­nem Mu­sik­ma­ga­zin zu ei­nem der sechs besten Streich­quar­tet­ten der Welt ge­zählt, heißt es in der Vor­schau. Die Qua­li­tät und das Re­per­toire des En­sem­bles zei­gen sich nicht nur in den Kon­zer­ten auf der gan­zen Welt, son­dern auch in der Viel­zahl der preis­ge­krön­ten CD-Auf­nah­men.

Die So­lis­tin Kat­ar­zy­na My­cka über­zeu­ge die Fach­welt mit ih­rem Kön­nen auf dem re­la­tiv sel­ten zu hö­ren­den So­lo-In­stru­ment Ma­rim­ba, heißt es wei­ter. Die mu­si­ka­li­schen Part­ner an die­sem Abend ge­trennt und ge­mein­sam. Un­ter an­de­rem ste­hen Haydn, Ra­vel und Bern­stein auf dem Pro­gramm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.