Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

Inns­bruck in die Vol­ley­ball-Bun­des­li­ga: Ex-Po­kal­sie­ger TSV Un­ter­ha­ching ist ei­ne um­fang­rei­che Ko­ope­ra­ti­on mit dem ös­ter­rei­chi­schen Top­club Hy­po Ti­rol Inns­bruck ein­ge­gan­gen und darf dank ei­ner Wild­card an der Bun­des­li­ga teil­neh­men. So­mit wird der zehn­ma­li­ge ös­ter­rei­chi­sche Meis­ter mit der Ha­chin­ger Li­zenz als Hy­po Ti­rol Al­pen­Vol­leys in der Bun­des­li­ga an den Start ge­hen. Die Heim­spie­le wer­den in Un­ter­ha­ching und Inns­bruck aus­ge­tra­gen. „Das ist ei­ne su­per Ge­schich­te“, sag­te Jo­sef Köck, der lang­jäh­ri­ge Ver­ant­wort­li­che in Ha­ching. Der Ver­ein will spä­tes­tens in drei Jah­ren das Fi­na­le um die deut­sche Meis­ter­schaft er­rei­chen. Ma­na­ger des neu­en Ver­eins wird der Ti­ro­ler Han­nes Krontha­ler, der sein Team jüngst aus der ös­ter­rei­chi­schen Li­ga zu­rück­ge­zo­gen hat­te und das grenz­über­grei­fen­de Pro­jekt maß­geb­lich vor­an­trieb. „Das ist wirk­lich au­ßer­ge­wöhn­lich, das hat es noch nie ge­ge­ben“, sag­te er zu der Ko­ope­ra­ti­on, der die Bun­des­li­gis­ten mehr­heit­lich zu­stimm­ten.

Zwei Frau­en schaf­fen WM-Norm: Die Top-Sprin­te­rin­nen Gi­na Lü­ckenk­em­per und Re­bek­ka Haa­se ha­ben mit Welt­klas­se-Zei­ten über 100 Me­ter für die besten Leis­tun­gen des 18. Zeu­len­ro­da-Mee­tings der Leicht­ath­le­ten ge­sorgt. Mit ih­rer per­sön­li­chen Best­zeit von 11,04 Se­kun­den bei re­gu­lä­rem Rü­cken­wind von 1,8 Me­tern pro Se­kun­de ka­ta­pul­tier­te sich die 20 Jah­re al­te Dort­mun­de­rin Lü­ckenk­em­per im Vor­lauf an die Spit­ze der deut­schen und auf Rang fünf der Welt­jah­res­bes­ten­lis­te. Mit nur zwei Hun­derts­teln Rück­stand war Haa­se vom LV Erz­ge­bir­ge am Him­mel­fahrts­tag eben­falls so schnell wie nie­mals zu­vor. Sie ist ak­tu­ell Acht­schnells­te der Welt. Das Fi­na­le ge­wann Lü­ckenk­em­per bei we­ni­ger Rü­cken­wind in 11,16 Se­kun­den vor Haa­se (11,22). Schnells­ter Sprin­ter war bei ab­so­lu­ter Wind­stil­le der Wat­ten­schei­der Alei­xo Pla­ti­ni Men­ga. In 10,23 Se­kun­den ver­pass­te er aber eben­so die WM-Norm­zeit von 10,12 Se­kun­den wie Roy Schmidt (DHfK Leip­zig/10,18) als Zwei­ter und Ro­bert He­ring (Wat­ten­scheid/ 10,40) auf Rang vier. Mit sei­ner Sie­ger­zeit von 20,50 Se­kun­den über 200 Me­ter schramm­te Men­ge um ei­ne Zehn­tel an der Norm vor­bei.

Zverev-Bru­der zieht nach: Mi­scha Zverev steht beim ATP-Tur­nier in Genf im Halb­fi­na­le. Der Ham­bur­ger ge­wann am Donnerstag die Vier­tel­fi­nal-Par­tie ge­gen den an Po­si­ti­on fünf ge­setz­ten US-Ame­ri­ka­ner Ste­ve John­son mit 6:4, 7:5. Nach 1:35 St­un­den ver­wan­del­te er sei­nen ers­ten Match­ball. Im Se­mi­fi­na­le trifft der 29-Jäh­ri­ge auf den Welt­rang­lis­ten­vier­ten Kei Nis­hi­ko­ri (Ja­pan/2).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.