Klein­kind nach Un­fall in Scheu­ne ge­stor­ben

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(lsw/ij) - Das zwei Jah­re al­te Kind, das beim Spie­len in ei­ner Scheu­ne le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den war, ist im Kran­ken­haus ge­stor­ben. Das teil­te die Po­li­zei am Frei­tag mit. Der Jun­ge hat­te in Ellwangen (Ost­alb­kreis) ein Stroh­bal­len­för­der­band zum Kip­pen ge­bracht und wur­de ein­ge­klemmt. Der Zwei­jäh­ri­ge war noch am Un­fall­ort re­ani­miert und mit ei­nem Hub­schrau­ber in ei­ne Kli­nik ge­flo­gen wor­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die in ei­nem sol­chen Fall üb­li­chen Er­mitt­lun­gen ein­ge­lei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.