Wer wird „Blas­ka­pel­le des Sü­dens 2017“?

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Veranstaltungen -

(sz) - Drei St­un­den Blas­mu­sik vom Feins­ten, drei hoch mo­ti­vier­te Ka­pel­len, ei­ne pro­mi­nent be­setz­te Ju­ry und na­tür­lich die Fra­ge: Wer wird „Blas­ka­pel­le des Sü­dens 2017“? Das gro­ße Fi­na­le des Blas­ka­pel­len­wett­be­werbs von Schwä­bi­scher Zei­tung und Süd­fin­der am Pfingst­sonn­tag, 4. Ju­ni, in Kress­bronn ver­spricht bes­te Un­ter­hal­tung und Span­nung. Ab 13.30 Uhr wett­ei­fern die drei qua­li­fi­zier­ten Mu­sik­ver­ei­ne aus Er­tin­gen (Kreis Bi­be­rach), Neu­kirch (Bo­den­see­kreis) und Sim­mer­berg (Land­kreis Lin­dau) in ka­me­rad­schaft­li­cher At­mo­sphä­re um den Eh­ren­ti­tel der „Blas­ka­pel­le des Sü­dens 2017“. Der Ein­tritt ist frei. Um am En­de ganz oben auf dem Trepp­chen zu ste­hen, gilt es, so­wohl das Pu­bli­kum im Fest­zelt als auch ei­ne pro­mi­nent be­setz­te Fach­ju­ry (un­ter an­de­rem mit Ernst Hut­ter, Chef des wohl er­folg­reichs­ten Blas­or­ches­ters der Welt „Ernst Hut­ter & Die Eger­län­der Mu­si­kan­ten“) zu über­zeu­gen. Spaß am Mu­si­zie­ren und die Gau­di beim Un­ter­hal­ten des Pu­bli­kums ste­hen da­bei klar im Vor­der­grund. Die Be­su­cher er­war­ten vie­le krea­ti­ve Show-Ein­la­gen, die gu­te Stim­mung im Fest­zelt ist ga­ran­tiert. Wie auch 2016, als der Mu­sik­ver­ein aus Kress­bronn im voll be­setz­ten Fest­zelt in Rot­te­n­a­cker den Ti­tel ge­wann (Fo­to), wer­den die Ka­pel­len ganz be­son­de­re Cho­reo­gra­fi­en zum Bes­ten ge­ben, deu­ten die Mo­de­ra­to­ren Jo­na­than Voogdt und Sebastian Strie­gel viel­sa­gend an. Fo­to: Archiv

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.