Him­mel­fahrt auf Schloss Hers­berg

Tho­mas De­no­ke fei­ert sil­ber­nes Preis­terju­bi­lä­um – Ein ge­schätz­ter Seel­sor­ger

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/immenstaad - Von Hei­di Kel­ler

- Sein sil­ber­nes Pries­ter­ju­bi­lä­um fei­ert am Sonn­tag der Ko­ope­ra­tor der Seel­sor­ge­ein­heit Meers­burg, Pfar­rer Tho­mas De­no­ke, in Meers­burg. Ei­nen klei­nen Vor­ge­schmack gab es be­reits an Chris­ti Him­mel­fahrt auf Schloss Hers­berg.

Mit ei­ner Bitt­pro­zes­si­on – erst­mals zum Schloss Hers­berg statt auf den Hoh­berg – fei­er­ten die ka­tho­li­schen Kir­chen­ge­mein­den Im­men­staad und Kip­pen­hau­sen am Don­ners­tag ge­mein­sam Chris­ti Him­mel­fahrt. Im In­nen­hof von Schloss Hers­berg ze­le­brier­ten Ko­ope­ra­tor Pfar­rer Tho­mas De­no­ke und sein Stu­di­en­kol­le­ge Pfar­rer Tho­mas Mai­er aus Phil­ipps­burg an­schlie­ßend ge­mein­sam den Fest­got­tes­dienst.

Die mu­si­ka­li­sche Be­glei­tung hat­ten die Hers­berg­mu­si­kan­ten über­nom­men. Auch die zahl­rei­chen Mi­nis­tran­tin­nen und Mi­nis­tran­ten aus Kip­pen­hau­sen und Im­men­staad sorg­ten für den fest­li­chen Rah­men des Hoch­fests.

Die Kol­lek­te und der Er­lös aus dem an­schlie­ßen­den Früh­schop­pen ge­hen an Pal­lot­ti­ner-Pa­ter Ja­kob Wa­sen­stei­ner SAC und die so­zia­len Pro­jek­te der Pal­lot­ti­ner in Bra­si­li­en. Pfar­rer Tho­mas Mai­er war ex­tra aus Phil­ipps­burg an­ge­reist, weil er wie Pfar­rer De­no­ke eben­falls am Sonn­tag sein 25-jäh­ri­ges Pries­ter­ju­bi­lä­um fei­ern wird, al­ler­dings mit sei­ner Ge­mein­de in Nord­ba­den. Auf die­se Wei­se hat­ten bei­de we­nigs­tens an Chris­ti Him­mel­fahrt Ge­le­gen­heit, ge­mein­sam auf ih­re Lauf­bahn als Preis­ter zu­rück­bli­cken.

Be­vor Pfar­rer De­no­ke im Sep­tem­ber 2015 nach Im­men­staad kam, hat er in den vier Jah­ren zu­vor die Seel­sor­ge­ein­heit der ka­tho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Lei­men-Nuß­lochSand­hau­sen ver­stärkt – eben­falls als Ko­ope­ra­tor. Das ers­te Stu­di­en­fach war al­ler­dings Be­triebs­wirt­schaft. Acht Jah­re hat er als Di­plom-Kauf­mann in der In­dus­trie ge­ar­bei­tet, bis er sich doch ent­schloss, Theo­lo­gie zu stu­die­ren in Frei­burg. Im Stu­di­um, hat Pfar­rer De­no­ke ne­ben Pfar­rer Tho­mas Mai­er auch Pfar­rer Mat­thi­as Schnei­der ken­nen­ge­lernt, der mitt­ler­wei­le die Seel­sor­ge­ein­heit Meers­burg lei­tet.

Noch ein Pries­ter­ju­bi­lä­um

Als Dia­kon war De­no­ke in Woll­ma­tin­gen, als Vi­kar in Hüf­in­gen und Im­men­din­gen. 14 Jah­re wirk­te der Schwarz­wäl­der als Pfar­rer in Boll­schweil, süd­lich von Frei­burg. Ge­bo­ren ist der 66-Jäh­ri­ge in Wu­tö­schin­gen bei Walds­hut. Sein al­le­man­ni­sches „ch“und sei­ne of­fe­ne, kom­mu­ni­ka­ti­ve Art ha­ben die Im­men­staa­der in­zwi­schen schät­zen ge­lernt. Die ka­tho­li­sche Kir­che von Im­men­staad kommt aus dem Ju­bi­lie­ren nicht raus. Wil­helm Weß­be­cher, von 1971 bis 1995 Pfar­rer und De­kan in Im­men­staad, fei­ert am Pfingst­sonn­tag, 4. Ju­ni, sein ei­ser­nes Pries­ter­ju­bi­lä­um. Im Hoch­amt in St. Jo­do­kus er­klingt, um 10.30 Uhr, die Mes­sa sub­li­me amo­re (Mes­se der er­ha­be­nen Lie­be) von Ti­mo Hand­schuh, Ge­ne­ral­mu­sik­di­rek­tor am Thea­ter Ulm.

Der bald 90-jäh­ri­ge Pries­ter­ju­bi­lar lebt im Haus Pal­lot­ti auf dem Hers­berg und nimmt „trotz Al­ters­be­schwer­den bei er­träg­li­cher Ge­sund­heit in­ter­es­siert am Le­ben teil“. Nach Sta­tio­nen als Vi­kar in Pful­len­dorf, als Lei­ter des Kol­ping­hau­ses in Karls­ru­he und Diö­ze­san­kol­ping­seel­sor­ger wur­de Weß­be­cher 1971 Pfar­rer in Im­men­staad. In sei­ne Zeit fällt der Ab­riss des al­ten Kir­chen­schiffs und der Neu­bau der Kir­che. Als Pen­sio­när kehr­te Weß­be­cher 1995 nach Pful­len­dorf zu­rück und war dort wei­ter seel­sor­ger­lich tä­tig.

FO­TOS: HEI­DI KEL­LER

Im In­nen­hof von Schloss Hers­berg fei­ern die Ka­tho­li­ken aus Im­men­staad und Kip­pen­hau­sen den Got­tes­dienst an Him­mel­fahrt.

FO­TO: HKE

Ko­ope­ra­tor Tho­mas De­no­ke (links) und Tho­mas Mai­er aus Phil­ipps­burg ste­hen an Chris­ti Him­mel­fahrt ge­mein­sam am Al­tar. Bei­de sind seit 25 Jah­ren im pries­ter­li­chen Di­enst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.