Er­kran­kung im Ur­laub schrift­lich be­stä­ti­gen las­sen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Schwabische Markte -

Im Ur­laub krank zu wer­den, ist be­son­ders är­ger­lich. Im­mer­hin ver­fal­len die­se Ur­laubs­ta­ge nicht. Ein Ar­beit­neh­mer, der die Er­kran­kung nach­wei­sen kann, darf die ent­spre­chen­den Ta­ge nach­ho­len. Dar­auf weist der Deut­sche An­walt­ver­ein (DAV) hin. Da­für soll­ten sich Be­rufs­tä­ti­ge in ei­ner Arzt­pra­xis oder im Kran­ken­haus ei­ne schrift­li­che Be­stä­ti­gung der Er­kran­kung ge­ben las­sen, in der auch Sym­pto­me be­schrie­ben wer­den. Auch in exo­ti­schen Rei­se­län­dern soll­ten sie dar­auf be­ste­hen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.