Mid­del­hoff zieht An­trag auf Haft­ver­kür­zung zu­rück

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(AFP) - Ex-Ar­can­dor-Chef Tho­mas Mid­del­hoff zieht sei­nen An­trag auf Haft­ver­kür­zung zu­rück. „Wir wol­len die Haupt­ver­hand­lung im so­ge­nann­ten Bo­nus-Ver­fah­ren nicht mit ei­ner öf­fent­li­chen Dis­kus­si­on über den Halb­stra­fen­an­trag be­las­ten“, sag­te sei­ne An­wäl­tin An­ne Weh­nert. Mid­del­hoff war 2014 we­gen Ver­un­treu­ung von Kon­zern­ver­mö­gen zu drei Jah­ren Haft ver­ur­teilt wor­den. Der 64-Jäh­ri­ge ver­büßt die Stra­fe als Frei­gän­ger in ei­ner Werk­statt für be­hin­der­te Men­schen. Der Ex-Ma­na­ger steht seit Mit­te Mai im Pro­zess um Bo­niZah­lun­gen we­gen An­stif­tung zur Un­treue er­neut vor Ge­richt.

FO­TO: DPA

Wie­der vor Ge­richt: Ex-Ma­na­ger Mid­del­hoff.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.