Gol­de­ne Pal­me geht erst­mals nach Schwe­den

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Kultur -

(dpa) - Der wich­tigs­te Preis des Film­fes­ti­vals Can­nes geht nach Schwe­den. Gro­ße Eh­re auch für Dia­ne Kru­ger: Die Deut­sche wird für ih­re Leis­tung in Fa­tih Akins Dra­ma als bes­te Schau­spie­le­rin aus­ge­zeich­net.

Die Gol­de­ne Pal­me geht an die schwe­di­sche Ge­sell­schafts­sa­ti­re „The Squa­re“von Ru­ben Öst­lund. Das teil­te die Ju­ry am Sonn­tag­abend mit. Das Werk er­zählt von ei­nem Mu­se­ums­ku­ra­tor, des­sen Le­ben au­ßer Kon­trol­le ge­rät, als er sein Han­dy ver­liert. Re­gis­seur Ru­ben Öst­lund wirft da­bei Fra­gen zu Moral, Männ­lich­keit und Bi­got­te­rie der bür­ger­li­chen Schicht auf. Es ist die ers­te Gol­de­ne Pal­me für Schwe­den.

Die Deut­sche Dia­ne Kru­ger ge­wann den Preis als bes­te Haupt­dar­stel­le­rin. Die 40-Jäh­ri­ge wur­de für ih­re Leis­tung in Fa­tih Akins NSUDra­ma „Aus dem Nichts“ge­ehrt. Das Werk er­zählt von ei­nem Bom­ben­an­schlag, bei dem ein Tür­ke und sein klei­ner Sohn ster­ben. Zu­rück bleibt die Ehe­frau und Mut­ter. Die in Nie­der­sach­sen ge­bo­re­ne Kru­ger nahm den Preis sicht­lich ge­rührt ent­ge­gen und wid­me­te ihn den Ter­ror­op­fern und de­ren An­ge­hö­ri­gen. Es ist der ers­te Preis für ei­ne deut­sche Schau­spie­le­rin seit 1986.

Mit dem Gro­ßen Preis der Ju­ry, der zweit­wich­tigs­ten Aus­zeich­nung des Fes­ti­vals, wur­de das Aids-Dra­ma „120 bat­te­ments par mi­nu­te“des Fran­zo­sen Ro­bin Cam­pil­lo ge­wür­digt. Der Ju­ry­preis ging an den Rus­sen And­rej Swja­gin­zew für sein Fa­mi­li­en­dra­ma „Ne­ly­u­bov (Lo­ve­l­ess)“. Für die bes­te Re­gie ver­gab die Ju­ry den Preis an die US-Ame­ri­ka­ne­rin So­fia Cop­po­la für ihr His­to­ri­en­stück „Die Ver­führ­ten“.

Die Aus­zeich­nung für das bes­te Dreh­buch ver­lieh die Ju­ry an zwei Fil­me: Die Grie­chen Gior­gos Lant­hi­mos und Eft­hi­mis Fil­ip­pou ge­wan­nen mit dem Psy­cho­thril­ler „The Kil­ling of a Sa­cred Deer“mit Ni­co­le Kid­man und Co­lin Far­rell — wäh­rend die Schot­tin Lyn­ne Ram­say für ih­ren Thril­ler „You We­re Ne­ver Re­al­ly He­re“aus­ge­zeich­net wur­de. Ihr Haupt­dar­stel­ler Jo­aquin Pho­enix wur­de au­ßer­dem als bes­ter Schau­spie­ler ge­ehrt.

FO­TO: AFP

Dia­ne Kru­ger wur­de als bes­te Schau­spie­le­rin in Can­nes aus­ge­zeich­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.