76:67 – Bam­berg nimmt Hür­de Bay­ern

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

(dpa) - Die Bas­ket­bal­ler von Bro­se Bam­berg sind im pres­ti­ge­träch­ti­gen Dau­er­du­ell mit Bay­ern Mün­chen ein wei­te­res Mal ins Fi­na­le ein­ge­zo­gen und dür­fen auf den sieb­ten deut­schen Meis­ter­ti­tel in acht Jah­ren hof­fen. Der Ti­tel­ver­tei­di­ger schlug die Münch­ner am Sonn­tag vor ei­ge­nem Pu­bli­kum mit 76:67 (40:45) und ent­schied da­mit die Se­rie im Mo­dus „Best of Fi­ve“wie im Vor­jahr mit 3:0 für sich.

An­ders als im ers­ten Spiel vor ei­ner Wo­che konn­ten die Münch­ner dies­mal von Be­ginn an da­ge­gen­hal­ten. Es ent­wi­ckel­te sich ein of­fe­nes Du­ell der bei­den Bas­ket­ball-Schwer­ge­wich­te, in dem die Bam­ber­ger in der Schluss­pha­se die bes­se­ren Ner­ven zeig­ten. Bes­ter Wer­fer des Ti­tel­ver­tei­di­gers war wie­der ein­mal Fa­bi­en Cau­seur mit 17 Zäh­lern, für das un­ter­le­ge­ne Team von Trai­ner Sa­sa Djordje­vic punk­te­te Vla­di­mir Lu­cic mit 19 Zäh­lern am er­folg­reichs­ten.

Das Bam­ber­ger En­sem­ble um sei­ne Star­spie­ler Cau­seur, Da­ri­us Mil­ler und Ni­co­lo Mel­li ent­wi­ckelt sich für die Korb­jä­ger des FC Bay­ern zu ei­nem ech­ten Angst­geg­ner. Ab­ge­se­hen von 2014, als die Münch­ner Meis­ter wur­den, schei­ter­ten sie in je­der der ver­gan­ge­nen fünf Spiel­zei­ten an Bam­berg. Ge­ra­de in die­ser Sai­son hat­te sich das Djordje­vic-Team an­ge­sichts von zwi­schen­zeit­lich 15 Er­fol­gen in Se­rie mehr er­hofft als ein kla­res Schei­tern im Halb­fi­na­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.