SPD-Frak­ti­on lehnt Prä­si­di­um in Ra­vens­burg ab

Kreis­tag be­rät über Nach­bes­se­run­gen an der Po­li­zei­re­form – So­zi­al­de­mo­kra­ten for­dern mehr Per­so­nal

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(flo) - Der Kreis­tag wird am Mitt­woch (Sit­zungs­be­ginn 15 Uhr) über die Po­li­zei­re­form und ih­re ge­plan­te Nach­bes­se­rung be­ra­ten. Wenn es nach der Ver­wal­tung geht, soll das Gre­mi­um ei­ne Re­so­lu­ti­on ver­ab­schie­den, die ein Prä­si­di­um in Ra­vens­burg so­wie den Ver­bleib der Kri­po in Fried­richs­ha­fen be­für­wor­tet. Die SPD-Frak­ti­on kün­digt Wi­der­stand ge­gen den Ent­wurf an.

Seit­dem im Früh­jahr 2012 be­kannt ge­wor­den war, wie der Zu­schnitt der Po­li­zei­prä­si­di­ums Kon­stanz aus­sieht, ist die Kri­tik nicht ab­ge­ris­sen. Von au­ßen wur­den bei­spiels­wei­se die wei­ten We­ge der Ver­kehrs­po­li­zei zu Un­fäl­len be­män­gelt, bei ei­ner in­ter­nen Be­fra­gung be­klag­ten vie­le Po­li­zei­be­am­ten die man­geln­de Bür­ger­nä­he und den Ver­lust von Ex­per­ten­wis­sen. Doch kann ein neu­es Po­li­zei­prä­si­di­um in Ra­vens­burg die Män­gel, die die mo­men­ta­ne Ein­heit hat, be­he­ben? Ja, sagt ei­ne Eva­lua­ti­ons­grup­pe, die in den ver­gan­ge­nen Mo­na­ten die Re­form un­ter die Lu­pe ge­nom­men hat. Ja, sagt auch die Ver­wal­tungs­spit­ze des Bo­den­see­krei­ses, die auf An­trag der CDU-Frak­ti­on ei­nen ent­spre­chen­den Re­so­lu­ti­ons­ent­wurf an die Lan­des­re­gie­rung ver­fasst hat.

Ein Nein kommt hin­ge­gen von der SPD. Der Bo­den­see­kreis sei bei der Re­form gut weg­ge­kom­men, heißt es in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der SPDFrak­ti­on. „Es er­schließt sich für uns nicht, war­um sich der Kreis­tag – der die In­ter­es­sen des Bo­den­see­krei­ses zu ver­tre­ten hat – ge­gen ein Prä­si­di­um in Kon­stanz, aber für ein Prä­si­di­um in Ra­vens­burg po­si­tio­nie­ren soll“, wird Frak­ti­ons­chef Nor­bert Zel­ler zi­tiert. Die So­zi­al­de­mo­kra­ten er­ken­nen we­ni­ger ein struk­tu­rel­les als viel­mehr ein per­so­nel­les Pro­blem. Sie sind über­zeugt, dass es der­zeit mas­siv an Per­so­nal bei der Po­li­zei man­gelt. „Wenn al­so der Kreis­tag et­was tun möch­te für ei­ne leis­tungs­fä­hi­ge Po­li­zei, dann soll­ten wir – ne­ben not­wen­di­gen Ver­bes­se­run­gen beim Zu­schnitt der Prä­si­di­en – lie­ber mehr Per­so­nal for­dern“, so die Mei­nung der SPD-Frak­ti­on. Ei­nem „ein­sei­ti­gen Vor­schlag mit Ra­vens­burg“wer­de die Frak­ti­on in der nächs­ten Kreis­tags­sit­zung nicht zu­stim­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.