Pro­tes­te ge­gen Um­gang mit tür­ki­schem Häft­ling

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(tja) - Der Hun­ger­streik ei­nes tür­ki­schen Häft­lings aus Ba­den-Würt­tem­berg hat Pro­tes­te sei­ner Un­ter­stüt­zer aus­ge­löst. Am Di­ens­tag be­setz­ten meh­re­re Per­so­nen das Bü­ro des Ber­li­ner Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Han­sChris­ti­an Strö­be­le (Grü­ne). Be­reits am ver­gan­ge­nen Frei­tag hat­te sich ei­ne Per­son vor dem Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um in Stutt­gart an­ge­ket­tet. Es geht um ei­nen 43-Jäh­ri­gen. Das Ober­lan­des­ge­richt Stutt­gart hat­te ihn zu sechs Jah­ren Haft ver­ur­teilt, weil er Mit­glied der links­ex­tre­mis­ti­schen Ter­ror­or­ga­ni­sa­ti­on DKHP-C war. Der Häft­ling ist seit En­de März im Hun­ger­streik, seit 2. Mai liegt er im Jus­tiz­kran­ken­haus Ho­hen­as­perg. Er wehrt sich da­ge­gen, dass er kei­nen Brief auf Tür­kisch schrei­ben darf. Man wol­le auf die­se Wei­se ver­hin­dern, dass der Mann wei­ter­hin Ter­ror-Or­ga­ni­sa­tio­nen un­ter­stüt­ze, teil­te das Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um mit. „Der Zu­stand des Ge­fan­ge­nen ist sta­bil“, so der Spre­cher. Er sei der ein­zi­ge Ge­fan­ge­ne im Land, der der­zeit Nah­rung ver­wei­ge­re.

FO­TO: THW

Der Tat­ort bei Rulfingen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.