Nur Map­pus „be­trof­fen“

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

Ob die Ex-Rek­to­rin Clau­dia Stöck­le im U-Aus­schuss zur Zu­la­gen­af­fä­re den Sta­tus ei­ner „Be­trof­fe­nen“er­hält, re­gelt das Un­ter­su­chungs­aus­schuss­ge­setz von 1976. Nach Pa­ra­graf 19 kön­nen „Be­trof­fe­ne“Män­ner oder Frau­en sein, de­nen der Aus­schuss in sei­nem Ab­schluss­be­richt ei­ne „per­sön­li­che Ver­feh­lung“be­schei­ni­gen will. Dies setzt ein be­wuss­tes pflicht­wid­ri­ges Tun oder Un­ter­las­sen vor­aus. In der Ge­schich­te der Un­ter­su­chungs­aus­schüs­se in Ba­den-Würt­tem­berg wur­de bis­lang nur Ex-Mi­nis­ter­prä­si­dent Ste­fan Map­pus (CDU) im EnBWUn­ter­su­chungs­aus­schuss der „Be­trof­fe­nen“-Sta­tus ein­ge­räumt. (lsw)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.