Kel­ti­sche Har­fe und Song­poe­sie: An­dy Lang gas­tiert in Lin­dau

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Veranstaltungen -

(sz) - Der Mu­si­ker An­dy Lang gibt am Sams­tag, 1. Ju­li, um 20 Uhr ein Irish-Folk-Kon­zert im Brun­nen­hof des Stadt­mu­se­ums Lin­dau. Die Be­su­cher er­war­tet laut Pres­se­mit­tei­lung ei­ne be­ein­dru­cken­de Büh­nen­prä­senz und gro­ßer Charme. Sein fi­li­gra­nes Har­fen­spiel kon­tras­tie­re die so­no­re Cha­rak­ter­stim­me. Und die druck­voll ge­spiel­te Gi­tar­re er­de himm­li­sche Klän­ge. Me­lo­di­en vol­ler Sehn­sucht und Tex­te mit Tief­gang ver­bän­den sich so zu ei­nem ele­gan­ten Song­wri­ting. In mehr als 1000 Kon­zer­ten hat sich An­dy Lang ei­nen gro­ßen Fan­kreis er­spielt. Die „Nürn­ber­ger Nach­rich­ten“nen­nen ihn den „neu­en Meis­ter des Folk“. Für sei­ne künst­le­ri­sche Ar­beit hat ihn sein Land­kreis Bay­reuth mit dem Haupt­kul­tur­preis 2007 aus­ge­zeich­net. Im Som­mer 2009 fei­er­te An­dy Lang sein 1000. Kon­zert auf der aus­ver­kauf­ten Lui­sen­burg, Deutsch­lands äl­tes­ter Na­tur­büh­ne, mit knapp 2000 Fans. Das Wich­tigs­te in sei­nem Wir­ken be­schreibt er­so: „Das größ­te Ge­heim­nis mei­ner Mu­sik sind die Men­schen, die sie hö­ren. Aus ih­ren Her­zen emp­fängt mei­ne Klang­welt Tie­fe und Raum.“Kar­ten kos­ten im Vor­ver­kauf zwölf Eu­ro, an der Abend­kas­se 14 Eu­ro. Es gibt sie un­ter der Te­le­fon­num­mer 08382 / 94 40 73 oder per E-Mail an mu­se­um@kul­tur-lin­dau.de. Foto: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.