Stadt und Zunft er­in­nern an Groß­brand

Am 11. Ju­li fin­det ein Abend­hock am Ober­tor statt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf - Von Ju­lia Frey­da

- Um an den Stadt­brand vor 175 Jah­ren zu er­in­nern, ver­an­stal­ten die His­to­ri­sche Nar­ren­zunft und die Stadt Mark­dorf am Di­ens­tag, 11. Ju­li, ei­nen Abend­hock. „Wir wol­len dar­auf auf­merk­sam ma­chen, wie gra­vie­rend sich das Stadt­bild durch den Brand ge­än­dert hat“, sag­te Bür­ger­meis­ter Ge­org Ried­mann am Frei­tag bei ei­nem Pres­se­ge­spräch.

Da­her ist am Di­ens­tag, 11. Ju­li, ein ge­sel­li­ger Hock in lo­cke­rer At­mo­sphä­re ge­plant. Ab 18 Uhr wird die Zunft am Ober­tor Ge­trän­ke ser­vie­ren. „Ein klei­nes Ve­sper sol­len die Be­su­cher sel­ber mit­brin­gen“, sagt Zunft­meis­ter Diet­mar Bit­zen­ho­fer. Das soll auch ei­ne An­spie­lung auf die Si­tua­ti­on vor 175 Jah­ren sein. Denn 1842 brann­ten un­ter an­de­rem 78 Wohn- und Ge­schäfts­häu­ser nie­der, die Men­schen ver­lo­ren ihr Dach über dem Kopf. „In der Not­la­ge hal­fen die Bür­ger sich ge­gen­sei­tig, teil­ten Tisch und Bett“, be­rich­te­te Bit­zen­ho­fer. Mu­si­ka­lisch wird die Im­pe­ri­al Jazz Band un­ter­hal­ten. Aus dem Tor­bo­gen wird zwi­schen­durch auch ein Trom­pe­ter spie­len. Wei­te­re Pro­gramm­punk­te sei­en noch in Pla­nung.

Auf die His­to­rie des Groß­bran­des wird Stadt­ar­chi­var Walter Hut­ter ein­ge­hen. „Aber nicht in ei­nem Vor­trag, son­dern im lo­cke­ren Ge­spräch“, sag­te Ried­mann. Ver­an­schau­licht wird das his­to­ri­sche Stadt­bild ent­we­der durch das Mo­dell im He­xen­turm oder auch durch das Pla­kat zur Ju­bi­lä­ums­aus­stel­lung, wel­ches die eins­ti­ge Be­bau­ung der In­nen­stadt zeigt.

Auch in der Nacht des Stadt­bran­des wün­schen Bür­ger­meis­ter und Zunft­chef sich ei­ne Wür­di­gung des Er­eig­nis­ses. „Es wä­re schön, wenn die An­woh­ner des da­ma­li­gen Brand­be­rei­ches mit ei­ner Ker­ze am Fens­ter dem Stadt­brand ge­den­ken oder ein Zim­mer ir­gend­wie an­ders be­leuch­tet las­sen“, sag­te Bit­zen­ho­fer. Da­zu sol­len die An­woh­ner noch ein Schrei­ben er­hal­ten.

FOTO: JU­LIA FREY­DA

Bür­ger­meis­ter Ge­org Ried­mann (links) und Zunft­meis­ter Diet­mar Bit­zen­ho­fer zei­gen Bil­der vom Stadt­brand, bei dem vor 175 Jah­ren die Häu­ser am heu­ti­gen Markt­platz nie­der­brann­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.