Ben­zin­bett­ler zockt 30-jäh­ri­ge Frau in Leim­bach ab

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf/service -

(sz) - Die Po­li­zei warnt ak­tu­ell vor ei­nem „Ben­zin­bett­ler“in der Re­gi­on Bo­den­see, Wein­heim, Leut­kirch und Pful­len­dorf. Er hat am Don­ners­tag ei­ne Frau in Leim­bach um 20 Eu­ro be­tro­gen. Am Nach­mit­tag hat­te die 30-Jäh­ri­ge of­fen­bar ei­nem jun­gen Mann, der mit ei­nem EKlas­se-Mer­ce­des mit Zu­las­sung in Hes­sen an der Bus­hal­te­stel­le in Leim­bach bei Mark­dorf ge­stan­den war, 20 Eu­ro ge­ge­ben.

Der Mann hat­te laut Po­li­zei­an­ga­ben zu­nächst 100 Eu­ro ge­for­dert, man­gels Ver­füg­bar­keit konn­te die Ge­schä­dig­te je­doch nur 20 Eu­ro ge­ben. Die Ge­schä­dig­te fer­tig­te Bil­der vom Kenn­zei­chen, dem Fahr­zeug­schein und dem Fah­rer und über­gab ih­re Adres­se, da ihr der Bett­ler die 20 Eu­ro bald­mög­lichst zu­rück­schi­cken woll­te.

Die Po­li­zei er­klär­te der Frau nun, dass sie ei­nem wahr­schein­lich 19 Jah­re al­ten Ben­zin­bett­ler auf­ge­ses­sen war, der in letz­ter Zeit in Wein­heim, Leut­kirch und Pful­len­dorf mit glei­cher Ma­sche un­ter­wegs war, aber kein Geld be­kam.

Ben­zin­bett­ler hal­ten sich dem­nach nur kur­ze Zeit an ei­nem Ort auf, win­ken Ver­kehrs­teil­neh­mern zu, um sie zum An­hal­ten zu be­we­gen und täu­schen Ben­zin­man­gel oder ei­ne fi­nan­zi­el­le Not­la­ge vor. Den Tä­tern gin­ge es je­doch nur dar­um, schnel­les Geld von an­de­ren Ver­kehrs­teil­neh­mern zu er­lan­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.