Ver­bes­ser­ter Ser­vice in der Zu­las­sungs­stel­le

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Am See -

(sz) - Die Kf­zZu­las­sungs­be­hör­de im Land­rats­amt in Friedrichshafen er­wei­tert ab Ju­li ih­re Öff­nungs­zei­ten um den Mon­tag­nach­mit­tag. So­mit kön­nen dort künf­tig Kraft­fahr­zeu­ge al­ler Art mon­tags und don­ners­tags durch­ge­hend von 7.30 bis 17 Uhr so­wie an al­len an­de­ren Wo­chen­ta­gen bis 13 Uhr zu­ge­las­sen, ab- und um­ge­mel­det wer­den.

Am schnells­ten ge­hen Zu­las­sun­gen oder Ab­mel­dun­gen dann mit ei­nem vor­ab über die Home­page www.bo­den­see­kreis.de oder über ei­nem mit der Be­hör­den­ruf­num­mer 115 (oh­ne Vor­wahl) ver­ein­bar­ten Ter­min, teilt das Land­rats­amt mit. Die Öff­nungs­zei­ten der Zu­las­sungs­stel­len in Über­lin­gen und Tett­nang blei­ben un­ver­än­dert.

Per Te­le­fon oder In­ter­net

Auch der er­wei­ter­te Bür­ger­ser­vice des Land­rats­amts in der Fried­richs­ha­fe­ner Glär­nisch­stra­ße 1 bis 3 mit der Fahr­er­laub­nis­be­hör­de, dem Ab­fall­wirt­schafts­amt und dem Schiff­fahrts­amt sind wei­ter­hin von Mon­tag bis Frei­tag, 7.30 bis 13 Uhr, und don­ners­tags durch­ge­hend, von 7.30 bis 17 Uhr, ge­öff­net. Ter­mi­ne mit der Fahr­er­laub­nis­be­hör­de und dem Schiff­fahrts­amt kön­nen eben­falls über das In­ter­net oder te­le­fo­nisch ver­ein­bart wer­den. Über den On­li­ne­ser­vice der Zu­las­sungs­stel­len kann man sein Fahr­zeug auch au­ßer Be­trieb set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.