D

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Auto & Verkehr -

ie Furcht vor dem glä­ser­nen Bür­ger gibt es seit Jahr­zehn­ten. Noch vor dem Bür­ger wird al­ler Vor­aus­sicht nach aber der Au­to­fah­rer durch­sich­tig. Um die kom­mer­zi­el­le Ver­wer­tung der Da­ten, die ein Fahr­zeug neue­ren Bau­jahrs in je­der Mil­li­se­kun­de pro­du­ziert, ist ein schar­fer Wett­be­werb zwi­schen Au­to­her­stel­lern, Ver­si­che­rern, Zu­lie­fe­rern und Start-ups ent­brannt. Un­ter­neh­mens­be­ra­ter und IT-Fach­leu­te schwär­men von neu­en Ge­schäfts­mo­del­len. Da­ten­schüt­zer be­trach­ten die Ent­wick­lung miss­trau­isch.

„Das ist zu ei­nem per­ma­nen­ten The­ma ge­wor­den und wird uns noch vie­le Jah­re be­schäf­ti­gen“, sagt Tho­mas Kra­nig, der Prä­si­dent des baye­ri­schen Lan­des­amts für Da­ten­schutz­auf­sicht. Denn ein Au­to pro­du­ziert Da­ten in Hül­le und Fül­le, teils per­so­nen­be­zo­gen, teils tech­ni­scher Na­tur. Und zu Geld ma­chen lässt sich im Prin­zip al­les.

Für Mar­ke­ting und Di­enst­leis­tun­gen rund ums Au­to sind kei­nes­wegs Mit den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten des Fah­rers sind na­tur­ge­mäß noch weit mehr An­wen­dun­gen mög­lich,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.