Ma­nue­la Schwe­sig zur SPD-Lan­des­che­fin ge­wählt

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

(dpa) - Die frü­he­re Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Ma­nue­la Schwe­sig ist neue SPD-Vor­sit­zen­de in Meck­len­burg-Vor­pom­mern. Auf ei­nem Son­der­par­tei­tag am Sonn­tag in Linstow wähl­ten sie 91 Pro­zent der De­le­gier­ten an die Spit­ze des 2900 Mit­glie­der zäh­len­den Lan­des­ver­ban­des. Die Neu­wahl war nö­tig ge­wor­den, weil Er­win Sel­le­ring sei­ne Äm­ter als Mi­nis­ter­prä­si­dent und SPD-Lan­des­chef we­gen ei­ner schwe­ren Krebs­er­kran­kung ab­gibt. Schwe­sig soll am Di­ens­tag im Schwe­ri­ner Land­tag zur Mi­nis­ter­prä­si­den­tin ge­wählt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.