Di­rekt­in­ves­ti­tio­nen in den USA ein­ge­bro­chen

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wirtschaft -

(AFP) - Die In­ves­ti­tio­nen deut­scher und an­de­rer aus­län­di­scher Un­ter­neh­men in den USA sind stark zu­rück­ge­gan­gen. Im ers­ten Quar­tal 2017 la­gen die aus­län­di­schen Di­rekt­in­ves­ti­tio­nen mit 73 Mil­li­ar­den Eu­ro um fast 40 Pro­zent un­ter de­nen des ers­ten Quar­tals 2016, wie die „Wirt­schafts­wo­che“be­rich­te­te. Deut­sche Fir­men hiel­ten sich dem­nach be­son­ders zu­rück. Grund sei Ve­r­un­si­che­rung durch die neue US-Re­gie­rung un­ter Trump.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.