Zahl der Wald­brän­de 2016 im Land ging zu­rück

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Wir Im Süden -

(lsw) - In den Wäl­dern im Süd­wes­ten hat es im ver­gan­ge­nen Jahr we­ni­ger ge­brannt. Mit 28 Brän­den hat sich die Zahl im Ver­gleich zum Jahr 2015 mit ei­nem hei­ßen Som­mer hal­biert (57). Die durch die Feu­er zer­stör­te Wald­flä­che ging auf 3,2 Hekt­ar zu­rück (2015: 10,3 Hekt­ar), wie die Bun­des­an­stalt für Land­wirt­schaft und Er­näh­rung am Mon­tag mit­teil­te. Bun­des­weit wur­den 608 Brän­de ge­zählt, gut 500 we­ni­ger als im Jahr zu­vor. Die häu­figs­te Ur­sa­che der Wald­brän­de im Land war 2016 Fahr­läs­sig­keit: Zwölf Feu­er ent­stan­den durch un­acht­sa­me Cam­per, Be­su­cher oder Kin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.