Vor­trag „Ler­nen im Kin­des­al­ter“im Fa­mi­li­en­treff

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/immenstaad/meckenbeuren -

(sz) - Zum The­ma „Ler­nen im Kin­des­al­ter - vom Lau­fen zum Le­sen“bie­tet der Fa­mi­li­en­treff Ober­teu­rin­gen am heu­ti­gen Di­ens­tag, 4. Ju­li, um 20 Uhr, in den Le­bens­räu­men für Jung und Alt, Bachä­cker­stra­ße 3, ei­nen Vor­trag an.

Le­sen und Rech­nen sind trotz Com­pu­tern und Smart­pho­nes im­mer noch die wich­tigs­ten Kul­tur­tech­ni­ken. Hier­von ab­ge­schnit­ten zu sein, hat fa­ta­le Fol­gen für das so­zia­le und be­ruf­li­che Le­ben, heißt es in der An­kün­di­gung. Aber wie lernt ei­gent­lich das Hirn? In wel­chen Pha­sen der kind­li­chen Ent­wick­lung wird was ge­lernt und gibt es da­bei „kri­ti­sche Pha­sen“, die man auf kei­nen Fall ver­pas­sen darf?

Alex­an­der Reu­ter, Neu­ro­bio­lo­ge aus Ober­teu­rin­gen, wird in sei­nem Vor­trag ei­nen Über­blick über Er­geb­nis­se der Hirn­for­schung zum The­ma Ler­nen in der Kind­heit ge­ben so­wie Tipps und Hil­fen für den Lern- und Le­seler­nall­tag be­reit­hal­ten.

Der Vor­trag rich­tet sich vor al­lem an El­tern von Ba­bys und Kin­dern bis in et­wa dem Grund­schul­al­ter. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.