Vet­tel bleibt Sper­re er­spart

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

Paris (SID) - For­mel-1-Pi­lot Se­bas­ti­an Vet­tel ist an sei­nem 30. Ge­burts­tag ei­ne har­te Stra­fe für sei­nen Ramm­stoß ge­gen Le­wis Ha­mil­ton (Mer­ce­des) er­spart ge­blie­ben. Vet­tel ha­be die „vol­le Ver­ant­wor­tung“für den Vor­fall über­nom­men und sich „bei der Mo­tor­sport-Fa­mi­lie ent­schul­digt“, teil­te die FIA mit. Der Hep­pen­hei­mer hat­te für den Zu­sam­men­stoß be­reits drei Straf­punk­te vom Welt­ver­band kas­siert, da­mit ist sein Punk­te­kon­to auf neun an­ge­wach­sen. Bei drei wei­te­ren Zäh­lern muss er ein Ren­nen aus­set­zen.

„Die Leu­te wol­len doch, dass wir mit El­len­bo­gen fah­ren. Da­für sind wir hier“, hat­te der WM-Füh­ren­de Vet­tel nach dem Vor­fall in Aser­bai­dschan ge­sagt, schon die Zehn-Se­kun­den-Zeit­stra­fe für sei­nen Remp­ler hat­te der Ex-Welt­meis­ter da nicht ver­stan­den. Da Vet­tel auf­grund sei­nes Punk­te­kon­tos als Wie­der­ho­lungs­tä­ter gilt, war ei­ne Sper­re für das For­mel-1-Ren­nen in Ös­ter­reich (Sonn­tag, 10 Uhr/RTL und Sky) durch­aus im Be­reich des Mög­li­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.