E

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf -

igent­lich fin­de ich Kin­der und Tie­re ja ganz nett. Sie sind in der Re­gel nied­lich, eig­nen sich zum Ku­scheln und Spie­len, sind ir­gend­wie drol­lig. Sie ge­ben al­so rund­um Grund zur Freu­de. Meis­tens.

Zu mei­nem nach­bar­schaft­li­chen Um­feld zäh­le ich näm­lich seit über ei­nem Jahr drei Schreik­in­der, die die­ser Be­zeich­nung al­le Eh­re ma­chen. In der Som­mer­zeit kei­ne so ge­wünsch­te Ge­räusch­ku­lis­se im Gar­ten. Hach, wa­ren das noch Zei­ten, in de­nen die He­cken­sche­re oder der Ra­sen­mä­her nerv­ten.

Die gu­te Nach­richt: So lang­sam hat zu­min­dest Kind eins die aku­te Schrei­pha­se über­wun­den. Blei­ben nur noch zwei Krach­ma­cher. Wä­re da nicht der Nach­bar ge­gen­über und sein neu­es Hob­by: Wach­teln. So kräht zwar ein Kind we­ni­ger, aber mein sen­si­bles Ge­hör nimmt min­des­tens rund ei­ne Hand­voll des Fe­der­viehs wahr. Manch­mal seh­ne ich mich nun nach zeit­lich be­re­chen­ba­ren Ein­sät­zen von He­cken­sche­re und Ra­sen­mä­her.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.