Tor­wart mit Klin­si-Gen

Jo­na­than Klins­mann ge­lingt Traum­tor im Pro­be­trai­ning

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Sport -

(SID) - Das hät­te Pa­pa Jür­gen selbst zu sei­ner er­folg­reichs­ten Zeit wohl nicht bes­ser ma­chen kön­nen: Mit ei­nem per­fek­ten Vol­ley­schuss jagt Jo­na­than Klins­mann beim Trai­nings­spiel­chen den Ball in den Win­kel. Die Zu­schau­er ju­beln, Trai­ner Pal Dar­dai guckt er­staunt. Denn der 20 Jah­re al­te Sohn des Welt- und Eu­ro­pa­meis­ters Jür­gen Klins­mann kämpft bei Her­tha BSC ei­gent­lich um ei­nen Ver­trag als Pro­fitor­wart.

Fuß­bal­le­risch über­zeug­te Klins­mann ju­ni­or al­so beim Trai­nings­auf­takt des Ber­li­ner Bun­des­li­gis­ten. In den kom­men­den Ta­gen muss er noch sei­ne Qua­li­tä­ten zwi­schen den Pfos­ten be­wei­sen. Her­tha-Coach Dar­dai ver­traut da­bei auf das Ur­teil sei­nes Tor­wart­trai­ners Zsolt Pe­try. „Wenn Zsolt ein biss­chen ver­liebt ist, dann ho­len wir ihn“, sag­te er, „wenn Zsolt zö­gert, dann wer­de ich mit ei­nem Au­ge auch hin­schau­en.“

Heißt: Dar­dai will den Klins­mann-Sohn. Dar­dai kennt sich mit Söh­nen be­rühm­ter Fuß­ball­vä­ter aus: Sein ei­ge­ner Sohn Pal­ko (18) und Mau­rice Co­vic (19), Spröß­ling von Ex-Pro­fi An­te Co­vic, kämp­fen der­zeit eben­falls um ei­nen Platz im Pro­fi­ka­der.

Auch Klins­mann muss mit Leis­tung über­zeu­gen, sein klang­vol­ler Nach­na­me al­lei­ne hilft nicht. Im Ge­gen­teil: Der Na­me ha­be zum Teil „schwer“auf ihm ge­las­tet, gab Jo­na­than un­längst im „Dai­ly Ca­li­for­ni­an“zu. Doch an der Uni­ver­si­tät in Ber­ke­ley ha­be er ge­lernt, bes­ser da­mit um­zu­ge­hen. Ex­per­ten at­tes­tie­ren dem 1,92 m gro­ßen Tor­hü­ter gro­ßes Ta­lent, im März wur­de er bei der CONCACAF-Meis­ter­schaft (Nord-, Zen­tral­ame­ri­ka, Ka­ri­bik) der U20-Teams mit dem gol­de­nen Hand­schuh als bes­ter Tor­wart des Tur­niers aus­ge­zeich­net. Jo­na­than ist in den USA ge­bo­ren und auf­ge­wach­sen und spielt schon lan­ge für die Ju­nio­ren­aus­wah­len des US-Ver­ban­des. Sein Traum ist aber ein Ver­trag in der Bun­des­li­ga oder Zwei­ten Li­ga.

Va­ter Jür­gen tut sich schwer, die Leis­tungs­fä­hig­keit sei­nes Soh­nes ein­zu­schät­zen. „Da hal­te ich mich kom­plett raus“, sag­te der frü­he­re Bun­des­trai­ner, des­sen Va­ter Hert­haFan war. Auch er selbst ist seit 2004 Mit­glied beim Haupt­stadt­club. Doch für Sohn Jo­na­than ist das ir­re­le­vant, zählt nur die Leis­tung als Tor­wart – trotz Traum­schuss.

FO­TO: DPA

Jo­na­than Klins­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.