Ber­ma­tin­gen ist schnel­ler im Netz un­ter­wegs

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Markdorf/bermatingen/service -

(sto) - Den Start­schuss zum schnel­len In­ter­net ha­ben Bür­ger­meis­ter Mar­tin Rupp, Mat­thi­as Her­mann von der Ne­tCom und Ri­co Go­ede von der EnBW am Mitt­woch ge­ge­ben. Am Ver­tei­ler­kas­ten in der Ein­mün­dung der He­bel­stra­ße in die Ahau­se­ner Stra­ße ha­ben die drei Her­ren sym­bo­lisch den Start­knopf ge­drückt.

„Jetzt ist auch die Sied­lung mit schnel­lem In­ter­net ver­sorgt und der letz­te wei­ße Fleck in Ber­ma­tin­gen ver­schwun­den“, freut sich Bür­ger­meis­ter Mar­tin Rupp. 126 Haus­hal­te kön­nen mit ei­ner Ra­te von 16 bis 50 Mbit/Se­kun­de jetzt im In­ter­net sur­fen. Da­mit ist auch der auf In­ter­net ba­sie­ren­de TV-Emp­fang ge­währ­leis­tet. Die EnBW-Toch­ter Ne­tCom hat hier­für rund 30 000 Eu­ro in­ves­tiert. Im Rah­men ei­ner Bau­maß­nah­me im Strom­netz hat­te die Net­ze BW im Herbst 2015 vor­sorg­lich Leer­roh­re mit­ver­legt, die da­für ge­nutzt wer­den konn­ten. Die vom Ver­tei­ler ab­ge­hen­den Haus­an­schlüs­se sind nach wie vor als Kup­fer­ka­bel aus­ge­führt.

Auf www.ne­tcom-bw.de kön­nen sich die Be­woh­ner der Sied­lung – He­bel-, Jahn-, Goe­the-, Gar­ten-, Uh­land-, Schil­ler­stra­ße so­wie dem San­dä­cker­weg – nach In­for­ma­tio­nen zu den Pro­duk­ten und Ta­ri­fen er­kun­di­gen.

FO­TO: STO

Drü­cken ge­mein­sam den Start­knopf für schnel­les In­ter­net in Ber­ma­tin­gen (von links): Ri­co Go­ede, Mar­tin Rupp und Mat­thi­as Her­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.