Ge­mein­de Ober­teu­rin­gen weiht ihr Glanz­stück ein

Über­ga­be der neu sa­nier­ten Sport­hal­le wird ge­fei­ert – Tag der of­fe­nen Tür am Sams­tag, 8. Ju­li

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/meckenbeuern -

(sz) - Ei­ne sport­li­che Leis­tung: Nach rund sechs Mo­na­ten Bau­zeit sind die Sa­nie­rungs­maß­nah­men an der Ober­teu­rin­ger Sport­hal­le be­reits im De­zem­ber ab­ge­schlos­sen wor­den. An­schlie­ßend wa­ren die Au­ßen­an­la­gen an der Rei­he. Nun ist al­les be­reit für die of­fi­zi­el­le Über­ga­be. Der Tag der of­fe­nen Tür geht am Sams­tag, 8. Ju­li, von 11 bis 17 Uhr über die Büh­ne.

Die fast 40 Jah­re al­te und stark fre­quen­tier­te Hal­le in der Teu­rin­ger Orts­mit­te, die mit Schu­le, Rot­ach­kin­der­kar­ten und „Die Post“seit 2010 an die zen­tra­le Hei­zungs­an­la­ge an­ge­schlos­sen ist, war in die Jah­re ge­kom­men. „So­wohl bau­lich als auch en­er­ge­tisch und brand­schutz­tech­nisch war ei­ne Sa­nie­rung un­um­gäng­lich“, be­rich­tet Wer­ner Wetzel, Lei­ter der Bau­ver­wal­tung. In der in­ten­si­ven Pla­nungs­pha­se mit Ar­chi­tek­ten und Fach­be­ra­tern ab April 2015 ha­be man auch die Al­ter­na­ti­ve ei­nes Hal­len­neu­baus ge­prüft, sich dann aber für die Ge­ne­ral­sa­nie­rung ent­schie­den. „Ge­mein­de­ver­wal­tung und Ge­mein­de­rat woll­ten die Be­son­der­heit der Hal­le mit ih­rer La­ge im Kel­ler­ge­schoss des Ge­bäu­des er­hal­ten“, so Wetzel.

So­zu­sa­gen ei­ne neue Hal­le

Rund 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro in­ves­tier­te die Ge­mein­de in die Sa­nie­rungs­maß­nah­men un­ter der Fe­der­füh­rung von Ar­chi­tekt Thomas Kor­mann aus Meers­burg. „Die Hal­le wur­de ge­wis­ser­ma­ßen rund­er­neu­ert und er­hielt ei­ne kom­plett neue Hül­le“, so Wetzel. Bis auf die Be­ton­struk­tur wur­de das Ge­bäu­de ent­kernt. Die ur­sprüng­li­che – durch die Be­ton­fer­tig­tei­le vor­ge­ge­be­ne – völ­lig un­ge­dämm­te Bau­struk­tur der Fas­sa­de mit Vor­und Rück­sprün­gen, ver­setz­ten Ebe­nen und Stütz­li­se­nen wur­de durch Auf­füt­tern mit Dämm­ma­te­ri­al und frei vor­ge­häng­ter Putz­fas­sa­de kom­plett neu ge­stal­tet. „Die Dämm­stär­ken der Au­ßen­wän­de wur­den nach der ak­tu­ell gül­ti­gen Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung be­stimmt“, be­rich­tet Ar­chi­tekt Kor­mann. Die Frei­be­rei­che zwi­schen Däm­mung und Putz­fas­sa­de er­mög­lich­ten zu­dem den Ein­bau von Ver­ti­k­al­lüf­tungs­tras­sen zur neu­en Hal­len­be­lüf­tung. Auch die Hal­le­n­in­nen­wän­de und De­cken­flä­chen so­wie die Ver­gla­sung wur­den er­neu­ert. Die Hal­le er­hielt mo­der­ne Sa­ni­tär­an­la­gen. Um­klei­de­be­rei­che und Ne­ben­räu­me im Un­ter­ge­schoss wur­den neu ge­stal­tet. Sämt­li­che Tü­ren im Ge­bäu­de wur­den er­neu­ert. Lüf­tungs­und Elek­tro­in­stal­la­ti­on wur­den gleich­falls sa­niert und auf den mo­derns­ten Stand ge­bracht. „Wir ha­ben da­bei im ge­sam­ten Ge­bäu­de auf LED-Leuch­ten um­ge­rüs­tet“, so Wetzel. Die Hal­le er­strah­le jetzt in bes­tem Ta­ges­licht.

Das Dach der Sport­hal­le war in den ver­gan­ge­nen Jah­ren in meh­re­ren Ab­schnit­ten sa­niert wor­den. „Die Ab­dich­tung glich ei­nem un­dich­ten Flick­tep­pich“, stell­te Ar­chi­tekt Kor­mann fest. Im Zu­ge der Kom­plett­sa­nie­rung wur­de der Dach­auf­bau da­her bis auf die Roh­de­cke rück­ge­baut und in­klu­si­ve Licht­kup­peln neu auf­ge­bracht. Bei der Über­ar­bei­tung des rund 790 Qua­drat­me­ter gro­ßen Sport­hal­len­bo­dens zeig­ten sich Une­ben­hei­ten und Ab­nut­zungs­er­schei­nun­gen, die ein er­höh­tes Un­fall­ri­si­ko dar­stell­ten, ein Drit­tel der Hal­len­flä­che war zu­dem bis auf die Roh­de­cke was­ser­durch­tränkt. „Hier muss­te ein kom­plet­ter Neu­auf­bau des Sport­bo­dens in­klu­si­ve Ab­dich­tung, Estrich und Li­nie­rung er­fol­gen“, so Kor­mann. Mehr­kos­ten: rund 300 000 Eu­ro.

Im Sa­nie­rungs­fo­kus stand auch die Er­fül­lung der neu­es­ten Brand­schutz­auf­la­gen. Mit Brand­über­wa­chung, Rauch- und Wär­me­ab­zugs­an­la­gen so­wie zwei un­ab­hän­gi­gen Flucht­we­gen wur­de die­sen An­for­de­run­gen voll Rech­nung ge­tra­gen. Mit der Sa­nie­rung der Sport­hal­le ha­be die Ge­mein­de zu­kunfts­fä­hi­ge Struk­tu­ren in Sa­chen Sport ge­schaf­fen und die ört­li­che In­fra­struk­tur wei­ter op­ti­miert, so Bür­ger­meis­ter Karl-Heinz Beck.

FO­TO: PR

Über­ge­ben die der Sport­hal­le nach der Fer­tig­stel­lung der er­folg­rei­chen Sa­nie­rungs­maß­nah­men: Ar­chi­tekt Thomas Kor­mann (links) und Wer­ner Wetzel, Lei­ter der Ober­teu­rin­ger Bau­ver­wal­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.