BSV Fried­richs­ha­fen mit WM-Gold und -Bron­ze

Häf­ler Kämp­fer­trup­pe zählt nach den Welt­ti­tel­kämp­fen in Ko­rea zu den welt­bes­ten Teams

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport -

(sz) - Mit sie­ben Ath­le­ten ist der Bo­den­see-Schul­sport-Ver­ein (BSV) Fried­richs­ha­fen den Weg nach Ko­rea zu den Welt­meis­ter­schaf­ten der Da­men und Her­ren ge­fah­ren Mit ei­nem Welt­meis­ter­ti­tel von Ab­doul Raz­ak Is­sou­fou Al­fa­ga (SZ be­rich­te­te) und ei­ner Bron­ze­me­dail­le durch Ine­se Tar­vi­da kehr­ten sie mit ih­ren Trai­nern Markus Koh­löf­fel und Bo­ris Wink­ler aus Mu­ju zu­rück an den Bo­den­see.

Bei den Her­ren über 87 Ki­lo­gramm konn­te Raz­ak Al­fa­ga bril­lie­ren und sich nach Olym­pia-Sil­ber 2016 die Welt­meis­ter­kro­ne auf­set­zen. In der Da­men­klas­se bis 53 Ki­lo­gramm stieg Ine­se Tar­vi­da auf­grund ei­nes Frei­lo­ses di­rekt in die zwei­te Run­de ein und be­sieg­te die EM-Drit­te Chris­ti­na Scho­en­egger (Ös­ter­reich) mit 11:1. Auch die dä­ni­sche Eu­ro­pa­meis­te­rin Sa­rah Ma­lykke konn­te die Häf­le­rin nicht auf­hal­ten (6:2). Im Kampf um den Ein­zug ins Halb­fi­na­le ge­gen die Asi­en­meis­te­rin und Uni­ver­sia­de-Sie­ge­rin Min-Jeong Kim sah es noch bis kurz vor Schluss da­nach aus, dass ihr der Sprung aufs Sie­ger­po­dest ver­wehrt blei­ben wür­de. Je­doch konn­te sie ge­gen En­de der ab­schlie­ßen­den Run­de ei­nen Kopf­tref­fer set­zen, der sie fürs Halb­fi­na­le qua­li­fi­zier­te.

Ge­gen die drei­fa­che Eu­ro­pa­meis­te­rin aus Russ­land hat­te sie bis in die letz­te Run­de das Ge­sche­hen of­fen­hal­ten kön­nen, fing sich je­doch kurz vor Kamp­fen­de ei­nen Kon­ter der Rus­sin ein, so­dass sie das Ri­si­ko wei­ter er­hö­hen muss­te und sich letzt­end­lich 5:11 ge­schla­gen ge­ben muss­te. So­mit gab es für die erst 18-Jäh­ri­ge WM-Bron­ze.

Kom­plett ne­ben sich ge­stan­den

In der Her­ren­klas­se bis 87 Ki­lo­gramm schlug Yas­si­ne Tra­bel­si den Sie­ger der Ser­bia Open und Zweit­plat­zier­ten der So­fia Open, Chris­to­fo­ros Kal­li­fo­nis aus Grie­chen­land (15:9), und un­ter­lag da­nach dem Vi­ze-Eu­ro­pa­meis­ter und WM-Drit­ten aus Aser­bai­dschan, Ra­min Azi­zov (9:10). Bei den Da­men bis 57 Ki­lo­gramm kam Jo­lan­ta Tar­vi­da über die Mi­li­tär-Vi­ze­welt­meis­te­rin und Me­xi­co Open-Sie­ge­rin, Adria­na Mar­ti­nez aus Ve­ne­zue­la (8:6), ei­ne Run­de wei­ter. Spä­ter muss­te sie der EMD­rit­ten und spä­te­ren Vi­ze­welt­meis­te­rin aus der Tür­kei, Ha­ti­ce Ku­bra Il­gun, mit 4:5 den Sieg über­las­sen.

Kom­plett ne­ben sich stand Mousta­pha Ka­ma in der Her­ren­klas­se bis 54 Ki­lo­gramm. Be­sieg­te er noch den Bron­ze­me­dail­len­ge­win­ner der Afri­ka­meis­ter­schaft, Ada­ma Bal­lo aus Ma­li, muss­te er ge­gen den EM-Teil­neh­mer aus Al­ba­ni­en, El­ord Gja­na, die Se­gel strei­chen (8:11). „Ich war wie blo­ckiert und weiß nicht war­um“, äu­ßer­te sich Ka­ma ent­täuscht über sein frü­hes Aus­schei­den.

Bal­la Dieye konn­te sei­nen Auf­takt­kampf der Her­ren bis 68 Ki­lo­gramm ge­gen Jo­seph Ju­ni­or Phi­ri aus Ma­la­wi ge­win­nen (34:13). Er ver­lor al­ler­dings ge­gen den Dritt­plat­zier­ten der New Ze­a­land und Me­xi­co Open so­wie des pan­ame­ri­ka­ni­schen Pre­si­dents Cup, Ja­cob Gra­ce, mit 18:25. Re­la­tiv klar un­ter­le­gen war Ka­loyan Bi­nev dem phil­ip­pi­ni­schen Stu­den­ten­welt­meis­ter und Asi­en-Vi­ze­meis­ter, Fran­cis Aa­ron Ago­jo (15:30).

Noch nie konn­te der BSV Fried­richs­ha­fen in sei­ner Ver­eins­ge­schich­te zwei WM-Me­dail­len er­kämp­fen. Mit ei­ner Gold- und ei­ner Bron­ze­me­dail­le hät­te der BSV bei den Ti­tel­kämp­fen in Ko­rea als Na­ti­on zu­sam­men mit Aser­bai­dschan und hin­ter Groß­bri­tan­ni­en (Platz fünf) so­wie Chi­na (Platz sechs) gar ei­nen sieb­ten Platz in der Na­tio­nen­wer­tung be­legt.

FO­TO: PR

BSV Fried­richs­ha­fen in Ko­rea mit zwei WM-Me­dail­len (von links): Bun­des­trai­ner Bo­ris Wink­ler, WM-Drit­te Ine­se Tar­vi­da, Welt­meis­ter Raz­ak Al­fa­ga und Na­tio­nal­trai­ner Markus Koh­löf­fel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.