Kli­ma­schutz­plan 2050 steht auf der Agen­da

Fach­ver­band für Sa­ni­tär-Hei­zung-Kli­ma Ba­den-Würt­tem­berg und In­nung Bo­den­see­kreis la­den zum Ver­bands­tag

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Meersburg/Uberlingen - Von Na­di­ne Sapot­nik

- Beim Ver­bands­tag des Fach­ver­bands Sa­ni­tär-Hei­zun­gKli­ma (SHK) wird die Wär­me­wen­de im Fo­kus ste­hen. Bei dem Tref­fen, das am Sams­tag, 7., und Sonn­tag, 8. Ju­li, im Über­lin­ger Kur­saal statt­fin­det, sol­len die Ver­tre­ter der Be­trie­be auf die an­ste­hen­den Ve­rän­de­run­gen vor­be­rei­tet wer­den. Auch Um­welt­mi­nis­ter Franz Un­ter­stel­ler (Grü­ne) wird er­war­tet.

Der Ver­bands­tag fin­det zum 71. Mal statt. In die­sem Jahr auf Ein­la­dung der In­nung Bo­den­see­kreis in Über­lin­gen. Bei dem Tref­fen wer­den rund 200 Mit­glieds­be­trie­be aus dem Bun­des­land da­bei sein. An den bei­den Ta­gen wer­den Fach­vor­trä­ge an­ge­bo­ten aus Be­rei­chen wie Be­triebs­wirt­schaft, Recht und Tech­nik.

Um­welt­mi­nis­ter Franz Un­ter­stel­ler (Grü­ne) wird am Sams­tag um 9.40 Uhr ei­nen Im­puls­vor­trag hal­ten, in dem es um den Kli­ma­schutz­plan der Bun­des­re­gie­rung geht und die Zu­kunft der Ge­bäu­de­hei­zung. Im An­schluss dar­an, ab 10 Uhr, dis­ku­tiert der Mi­nis­ter mit Ver­tre­tern des Fach­ver­bands so­wie Uwe Glock, stell­ver­tre­ten­der Prä­si­dent des Bun­des­ver­bands der deut­schen Hei­zungs­in­dus­trie. Da­bei wird das The­ma Wär­me­wen­de im Ge­bäu­de­sek­tor im Fo­kus ste­hen.

Bei der Wär­me­wen­de hof­fen die Mit­glie­der des Ver­bands künf­tig mehr auf die Un­ter­stüt­zung der Po­li­tik. Denn bei der Um­rüs­tung von Hei­zun­gen ste­he der Ver­brau­cher recht al­lein da. „End­ver­brau­cher ha­ben oft nicht die Mit­tel da­zu“, sagt Be­cker. „Wir sind oft die Über­brin­ger schlech­ter Nach­rich­ten“, sagt Joa­chim Butz, Vor­sit­zen­der des Fach­ver­ban­des. Des­halb hof­fen die Ver­tre­ter des Ver­bands, dass sich in die­ser Hin­sicht et­was nach der Bun­des­tags­wahl im Sep­tem­ber än­dert. „Wir ha­ben den Wunsch, dass en­er­ge­ti­sche Ener­gi­en steu­er­lich ab­ge­schrie­ben wer­den kön­nen“, sagt Be­cker.

Wan­del im Be­ruf

Auch die fort­schrei­ten­de Di­gi­ta­li­sie­rung spielt bei der Po­di­ums­dis­kus­si­on mit dem Mi­nis­ter ei­ne Rol­le. „Mitt­ler­wei­le kön­nen Hei­zun­gen auch über ei­ne App be­dient wer­den“, sagt Wolf­gang Be­cker, Haupt­ge­schäfts­füh­rer des Fach­ver­bands SHK Ba­den-Würt­tem­berg, beim Pres­se­ge­spräch zum Fach­ver­band­tag.

Er hofft, dass die Di­gi­ta­li­sie­rung und der da­mit ver­bun­de­ne Wan­del der Be­ru­fe, Nach­wuchs an­lockt. Denn im Be­reich SHK feh­len Fach­kräf­te und der Nach­wuchs. In ganz Ba­den-Würt­tem­berg gibt er der­zeit 2000 freie Lehr­stel­len in den Be­ru­fen. Auch wenn der Bo­den­see­kreis im Ver­gleich zu an­de­ren Re­gio­nen gut da­steht und ein Plus beim Nach­wuchs ver­zeich­nen kann, gibt es im Land­kreis im­mer noch 30 bis 40 of­fe­ne Lehr­stel­len, schätzt Joa­chim Beetz, Ge­schäfts­füh­rer der In­nung SHK Bo­den­see­kreis.

Kunst zu Trink­was­ser

Wäh­rend des Fach­ta­ges wird im Kur­saal zu­dem die Wan­der­aus­stel­lung „Was­ser ist Le­ben“ge­zeigt. Da­bei prä­sen­tie­ren in­ter­na­tio­na­le Stu­den­ten aus den Be­rei­chen Kunst und De­sign ih­re Wer­ke zum The­ma Trink­was­ser. Die Aus­stel­lung ist ab 12. 30 Uhr am Sams­tag ge­öff­net. Wer es nicht schafft, die Bil­der an­zu­schau­en, hat da­zu wie­der bei der Lan­des­gar­ten­schau 2020 in Über­lin­gen die Ge­le­gen­heit.

FO­TO: SAPOT­NIK

Wolf­gang Be­cker, Haupt­ge­schäfts­füh­rer des Fach­ver­bands (von links), Al­f­red Kel­ler, Ober­meis­ter der SHK-In­nung, Joa­chim Butz, Vor­sit­zen­der des Fach­ver­ban­des und Ge­org Beetz, Ge­schäfts­füh­rer der In­nung Bo­den­see­kreis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.