Die rund­um er­neu­er­te Sport­hal­le ist ein­ge­weiht

Von Re­pa­ra­tur­ar­bei­ten zur Ge­ne­ral­sa­nie­rung – Heu­te ist Tag der of­fe­nen Tür

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/immenstaad - Von An­ton Fuchs­loch

- Mit ei­nem klei­nen Fest­akt ist ges­tern Nach­mit­tag die rund­um er­neu­er­te Sport­hal­le am Franz-Roth-Platz ein­ge­weiht wor­den. 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro hat die Ge­mein­de für de­ren Sa­nie­rung aus­ge­ge­ben. Dass das Geld gut an­ge­legt ist, be­stä­tig­te der Vor­sit­zen­de des Sport­ver­eins Ober­teu­rin­gen (SVO). „Die Hal­le ist die gan­ze Wo­che aus­ge­bucht“, sag­te Franz Kel­ler. Von der Kr­ab­bel­grup­pe über die Schü­ler der Teu­rin­ger-Tal-Schu­le bis hin zu Se­nio­ren, die sich hier re­gel­mä­ßig zur Gym­nas­tik tref­fen, wer­de sie von al­len Ge­ne­ra­tio­nen re­ge ge­nutzt. Bis da­to kos­ten­los, wie Kel­ler sag­te. Das sei vor­bild­lich, und er hof­fe, dass die­ser Zu­stand er­hal­ten blei­be.

Dem „sport­li­chen Glanz­stück in der Orts­mit­te“sieht man heu­te nicht mehr an, dass es schon 36 Jah­re auf dem Bu­ckel hat. Au­ßen wie in­nen er­scheint die Hal­le mit Flach­dach eher wie ein Neu­bau. An­ge­fan­gen von den Fas­sa­den, die durch Däm­mung um 60 Zen­ti­me­ter di­cker wur­de, über das Dach mit den neu­en Ober­lich­tern bis hin zu den neu­en Wand­ver­klei­dun­gen und dem neu­en Hal­len­bo­den blieb nichts beim Al­ten, wie Ar­chi­tek­tin An­net­te Kor­mann er­läu­ter­te. Auch die Haus- und Hal­len­tech­nik, die Lüf­tung und die sa­ni­tä­ren An­la­gen wur­den er­neu­ert. Bür­ger­meis­ter Karl-Heinz Beck er­in­ner­te dar­an, dass er sich zu­sam­men mit dem Ge­mein­de­rat vor vier Jah­ren zum ers­ten Mal Ge­dan­ken über Re­pa­ra­tur­ar­bei­ten an der Sport­hal­le ge­macht ha­be. Bei nä­he­rem Hin­schau­en ha­be das Vor­ha­ben dann schnell ei­nen grö­ße­ren Um­fang an­ge­nom­men. Am En­de gab’s ei­ne aus­ge­wach­se­ne Bau­stel­le, die sich fast ein Jahr hin­zog. 13 Fach­fir­men und Hand­werks­be­trie­be wa­ren un­ter Lei­tung des Über­lin­ger Bü­ros Kor­mann Ar­chi­tek­ten an der Sa­nie­rung be­tei­ligt. Auch für die Ver­wal­tung war das Vor­ha­ben ne­ben den an­de­ren, noch grö­ße­ren Bau­pro­jek­ten ei­ne Her­aus­for­de­rung. Dank des Ein­sat­zes al­ler Mit­ar­bei­ter, ins­be­son­de­re des Orts­bau­meis­ters Wer­ner Wet­zel, ha­be man das Vor­ha­ben zu al­ler Zuf­rie­den­heit ge­stemmt, sag­te der Bür­ger­meis­ter.

Im Rat sei man sich über die Not­wen­dig­keit der Sa­nie­rung ei­nig ge­we­sen. Dis­kus­sio­nen ha­be es über das Wie und vor al­lem die Nach­trä­ge ge­ge­ben. Die Be­schlüs­se sei­en am En­de aber im­mer ein­stim­mig ge­fal­len, sag­te Beck. „Wir ver­trau­en Ver­ei­nen, Schu­le und an­de­ren Nut­zern die neue Hal­le an. Ge­hen sie sorg­fäl­tig mit ihr um“, so der Bür­ger­meis­ter zum Schluss des Fest­ak­tes, der an­ge­sichts der Tem­pe­ra­tu­ren spon­tan vor die Hal­le ins Freie ver­legt wur­de.

FO­TO: AF

Zehn Bas­ket­bäl­le hat Ar­chi­tekt Tho­mas Kor­mann zur Einweihung der Hal­le spen­diert. Die Fest­gäs­te samt Bür­ger­meis­ter zei­gen ih­re Wurf­küns­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.