BOB und Stadt­ver­kehr steu­ern See­ha­sen­fest an

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen -

(sz) - Mit Bus oder Bahn zum Fest: Der Stadt­ver­kehr er­wei­tert auch die­ses Jahr sei­nen Fahr­plan zum See­ha­sen­fest, um den Be­su­chern un­be­schwer­te Fest­ta­ge zu be­sche­ren. Und auch die Bo­den­see-Ober­schwa­ben-Bahn (BOB) hat die Fähr­plä­ne an­ge­passt.

Wäh­rend des Fried­richs­ha­fe­ner See­ha­sen­fes­tes (13. bis 17. Ju­li) ver­keh­ren die sil­ber­nen Stadt­bus­se nach Son­der­fahr­plan: Am Don­ners­tag, Frei­tag, Sonn­tag und Mon­tag fah­ren die Busse bis Mit­ter­nacht, am Sams­tag so­gar bis 2 Uhr nachts. Am Sonn­tag sind die Li­ni­en au­ßer­dem ab 10 Uhr auch tags­über im St­un­den­Takt un­ter­wegs. Bei al­len Zu­satz­fahr­ten gel­ten die Takt­mi­nu­ten wie an Sams­ta­gen.

Durch das er­wei­ter­te An­ge­bot des Stadt­ver­kehrs sind die Abend­li­ni­en und das Ruf­ta­xi im Abend­ver­kehr (RiA) wäh­rend des See­ha­sen­fes­tes nicht im Ein­satz. Au­ßer­dem kön­nen auf­grund des Fe­st­um­zu­ges am Sonn­tag, 16. Ju­li in der Zeit von ca. 13 Uhr bis vor­aus­sicht­lich 16 Uhr die Hal­te­stel­len Stadt­mit­te, Stadt­bahn­hof, St. Eli­sa­beth, Hoch­stra­ße, Eu­gen­stra­ße, Fran­zis­kus­platz, Ried­le­park­stra­ße und Char­lot­ten­stra­ße nicht be­dient wer­den. Am See­ha­sen­mon­tag ver­keh­ren die in den Fahr­plä­nen mit „Zu­satz­fahrt an Schul­ta­gen“auf­ge­lis­te­ten Fahr­ten nicht.

Die Bo­den­see-Ober­schwa­benBahn bie­tet zu­dem ei­nen Son­der­ver­kehr wäh­rend des Fried­richs­ha­fe­ner See­ha­sen­fes­tes an. Vom 15. bis 17. Ju­li sorgt die Geiß­bock­bahn mit 34 Zu­satz­fahr­ten zwi­schen Au­len­dorf und Fried­richs­ha­fen da­für, dass Be­su­cher si­cher zum Fest und wie­der nach Hau­se kom­men.

Vor al­lem in den Abend­stun­den dehnt die Bo­den­see-Ober­schwa­benBahn da­mit ihr Fahr­ten­an­ge­bot aus. So ver­keh­ren am Sonn­tag und Mon­tag die Zü­ge im St­un­den­takt bis Mit­ter­nacht – die letz­te Bahn fährt um 0.10 Uhr ab Fried­richs­ha­fen Ha­fen­bahn­hof. Am See­ha­sen-Sams­tag kön­nen Be­su­cher so­gar bis 1.25 Uhr nachts von Fried­richs­ha­fen nach Au­len­dorf fah­ren. Zu­vor sind um 23.00 Uhr, 23.10 Uhr, 23.57 Uhr, 0.10 Uhr, 0.35 Uhr und 1.00 Uhr zu­sätz­li­che Zü­ge der Geiß­bock­bahn ab Ha­fen­bahn­hof nach Ra­vens­burg un­ter­wegs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.