In­for­ma­tio­nen zum Woh­nen im Al­ter

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Oberteuringen/immenstaad/meckenbeuren -

(sz) - In der Vor­trags­rei­he „Äl­ter wer­den - was dann?“geht es heu­te, Di­ens­tag, 11. Ju­li, um 17 Uhr in Me­cken­beu­ren um das The­ma „Woh­nen im Al­ter“. An­ge­li­ka Drie­ßen von der Bru­der­haus Dia­ko­nie und Paul Fun­del, Ar­chi­tekt und Wohn­be­ra­ter im Auf­trag des Kreis­se­nio­ren­ra­tes, wer­den in den Le­bens­räu­men für Jung und Alt, Graf-Zep­pe­lin-Stra­ße 21, über Mög­lich­kei­ten des Woh­nens im Al­ter so­wie über Um­bau­maß­nah­men der ei­ge­nen vier Wän­de in­for­mie­ren.

Die Mög­lich­kei­ten im Al­ter zu Hau­se zu blei­ben oder in ein Pfle­ge­heim um­zu­zie­hen ha­ben sich durch ein brei­tes Spek­trum an zu­sätz­li­chen Wohn­an­ge­bo­ten für Se­nio­ren er­wei­tert. Auf Fra­gen wie „Wel­che Hil­fen gibt es, wenn ich trotz Pfle­ge­be­dürf­tig­keit zu Hau­se blei­ben möch­te?“oder „Be­treu­tes Woh­nen - auf was muss ich ach­ten?“soll die­ser Abend Ant­wor­ten ge­ben. Der Ein­tritt ist frei.

„Äl­ter wer­den - was dann?“ist ei­ne Vor­trags­rei­he, die sich kon­kre­ten Fra­gen und Pro­ble­men des all­täg­li­chen Le­bens im fort­ge­schrit­te­nen Al­ter wid­met: The­men der Vor­trags­rei­he sind recht­li­che Vor­sor­ge, Woh­nen im Al­ter, Ver­kehr­stüch­tig­keit, De­menz so­wie Pfle­ge­be­dürf­tig­keit. Die Vor­trä­ge wer­den über das Jahr ver­teilt in Deg­gen­hau­ser­tal, Fried­richs­ha­fen, Lan­genar­gen, Mark­dorf, Me­cken­beu­ren, Tett­nang und Über­lin­gen an­ge­bo­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.