Sala­fis­ten und die „Lies!“-Ak­ti­on

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Nachrichten & Hintergrund -

Die is­la­mis­ti­sche Ver­ei­ni­gung „Die wah­re Re­li­gi­on“ist seit No­vem­ber 2016 bun­des­weit ver­bo­ten. Sie stand hin­ter den um­strit­te­nen Koran-Ver­tei­l­ak­tio­nen in Fuß­gän­ger­zo­nen un­ter dem Mot­to „Lies!“. Auch der Be­treu­er des 13-Jäh­ri­gen, der ei­nen An­schlag in Lud­wigs­ha­fen ver­sucht ha­ben soll, soll dar­an teil­ge­nom­men ha­ben. Für den Bun­des­ver­fas­sungs­schutz wa­ren die Ver­tei­l­ak­tio­nen nur Fas­sa­de, um für ei­ne ver­fas­sungs­feind­li­che Ideo­lo­gie zu wer­ben und Is­la­mis­ten zu re­kru­tie­ren.

In Ba­den-Würt­tem­berg be­ob­ach­tet das Lan­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz rund 3500 Is­la­mis­ten, un­ter ih­nen et­wa 620 Sala­fis­ten. „Zu den wich­tigs­ten Tä­tig­keits­fel­dern von Sala­fis­ten ge­hört die Mis­si­on im Sin­ne ih­rer stren­gen Is­la­maus­le­gung“, er­klärt ein Spre­cher in Stutt­gart. (lsw)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.