Tan­nen­hag-Schü­ler er­hal­ten 23 Prei­se

Wett­be­werbs­teil­neh­mer ru­fen mit Pla­ka­ten zu ei­nem fried­li­chen Zu­sam­men­le­ben auf

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Friedrichshafen - Von Lea Dillmann

- Die Schü­ler der Be­rufs­schul­stu­fe der Tan­nen­hag-Schu­le Fried­richs­ha­fen ha­ben am Di­ens­tag die Prei­se des Schü­ler­wett­be­werbs „Komm her­aus, mach mit“des Land­tags von Ba­den-Würt­tem­berg über­reicht be­kom­men. Auf­ga­be war es, Pla­ka­te zu ge­stal­ten, die zum fried­li­chen Zu­sam­men­le­ben von Men­schen un­ter­schied­li­cher Na­tio­na­li­tä­ten auf­ru­fen. Drei der 35 Be­rufs­schü­ler er­reich­ten da­bei den ers­ten Platz.

Be­reits zum 59. Mal wur­de der Wett­be­werb für Schü­ler in Ba­denWürt­tem­berg aus­ge­tra­gen. Aus 194 Schu­len ha­ben 3502 Kin­der und Ju­gend­li­che ih­re Ar­bei­ten in neun ver­schie­de­nen Ka­te­go­ri­en ein­ge­reicht.

Schon im Sep­tem­ber be­gann die Tan­nen­hag-Schu­le, das Pro­jekt in den Un­ter­richt der fünf Klas­sen in der Be­rufs­schul­stu­fe mit­ein­zu­be­zie­hen. Die be­treu­en­den Leh­rer des Pro­jek­tes wa­ren Aria­ne Kling, Re­gi­ne Har­tel, Ha­li­na Mar­tha Ol­ler, Ul­la Fuchs und Re­na­te Lan­den­ber­ger. „Sechs Wo­chen lang ar­bei­te­ten die Ju­gend­li­chen an den Pla­ka­ten zum The­ma ,Men­schen aus ver­schie­de­nen Kul­tu­ren’ und reich­ten die­se im No­vem­ber ein“, er­klär­te Ol­ler, die die Schü­ler der Klas­se B3 be­treu­te.

Die Auf­ga­be kam bei den Schü­lern gut an. „Die Zu­sam­men­ar­beit mit den an­de­ren hat be­son­ders viel Spaß ge­macht. Da­durch ha­ben sich noch mehr Ide­en ent­wi­ckelt“, be­ton­te Schü­ler Mar­tin Bitt­ner. Er mal­te die Schu­le und ließ Kin­der un­ter­schied­li­cher Na­tio­na­li­tä­ten aus den Fens­tern schau­en. Sei­ne Mit­schü­ler ha­ben da­bei als Vor­la­ge ge­dient, sag­te er.

Auch in die­sem Jahr ha­ben sich die Mü­hen der Be­rufs­schü­ler be­zahlt ge­macht. Stolz über­reich­te Schul­lei­ter Ge­rold Ehin­ger die Ur­kun­den und Prei­se. Dar­un­ter wa­ren 19 drit­te, ein zwei­ter und drei ers­te Prei­se. Ei­nen drit­ten Preis er­hiel­ten Patri­cia Al­mei­da, Alex­an­der Dorn, Tug­ce Du­rus, Na­di­ne Eg­ger, Florian Fron­ti­no, Ju­lia­ne Graf, Ha­lil Güclüo­lu, Ar­man Gül­benk, Florian Ha­ne­mann, Chris­ti­na May­er, Mad­len Mey­er, Li­nus Mül­ler, To­bi­as Nüß­le, Jessica Strass­ner, Sa­mu­el Streib, Ja­son Cly­de Swartz, Ar­tem Ter­nov, An­na Wohl­fahrt und Alex­an­der Wohn­has.

Der ein­zi­ge zwei­te Platz un­ter den Tan­nen­hag-Schü­lern ging an Vik­tor Braun­warth. Mar­tin Bitt­ner, Ni­ni Tag My und Da­nie­la Huk­le wur­den mit dem ers­ten Preis aus­ge­zeich­net.

Die Schü­ler mit ei­nem drit­ten Preis be­ka­men ein Preis­geld in Hö­he von 20 Eu­ro, der zwei­te Preis be­inhal­te­te 35 Eu­ro. Für die Preis­trä­ger des ers­ten Plat­zes ging es vom 26. bis 29. Ju­ni die­ses Jah­res nach Bonn. Dort war­te­te ein um­fang­rei­ches Pro­gramm auf die Schü­ler. Ne­ben ei­ner Stadt­rund­fahrt durch die ehe­ma­li­ge Haupt­stadt mach­ten die ins­ge­samt 15 Erst­preis­trä­ger aus den teil­neh­men­den För­der­schu­len ei­ne Schiff­fahrt auf dem Rhein und be­such­ten das Ne­an­der­thal-Mu­se­um in Mett­mann. Der Be­such im Thea­ter sei be­son­ders schön ge­we­sen, sag­te Ni­ni Tag My.

Auch im kom­men­den Schul­jahr ist die Teil­nah­me am Schü­ler­wett­be­werb ge­plant, be­stä­tig­te Ol­ler.

FO­TO: LEA DILLMANN

Die Freu­de ist groß: 35 Be­rufs­schü­ler der Tan­nen­hag-Schu­le er­hal­ten ih­re Ur­kun­den des Schü­ler­wett­be­wer­bes des Land­tags.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.