Ana­to­li Mu­ra­tov tritt zu sei­nem 20. Pro­fi­kampf an

Häf­ler Box-Eu­ro­pa­meis­ter ist Sams­tag beim Kampf­abend von Ex-Welt­meis­ter Fi­rat Ars­lan in Göp­pin­gen im Ein­satz

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Lokalsport - Von Jo­chen De­de­leit

FRIED­RICHS­HA­FEN - „Vor ein paar Jah­ren hät­te ich nie ge­dacht, dass ich ein­mal mei­nen 20. Pro­fi­kampf ab­sol­vie­ren wür­de“, meint der Häf­ler UBFBox-Eu­ro­pa­meis­ter Ana­to­li Mu­ra­tov im Vor­feld des gro­ßen Kampf­abends am Sams­tag, 15. Ju­li, in der EWS-Are­na Göp­pin­gen. An die­sem Abend tritt Fi­rat Ars­lan, der sei­nen 50. Auf­tritt im Pro­fi­ge­schäft ha­ben wird, im Haupt­kampf um den WBO-Eu­ro­pa­meis­ter­ti­tel an. Mu­ra­tov steht an je­nem Abend Shav­le­go Tsa­ma­laid­ze ge­gen­über und kann ge­gen den Ge­or­gi­er sei­nen ins­ge­samt 18. und zehn­ten Sieg in Fol­ge lan­den.

Fi­rat Ars­lan (46), Ex-Welt­meis­ter im Crui­ser­ge­wicht, möch­te sich für ei­nen neu­er­li­chen WM-Kampf emp­feh­len. Kon­tra­hent am Sams­tag bei dem WBO-EM-Kampf ist der Bos­ni­er Goran De­lic, der auch schon 43 ist und bis­her le­dig­lich ei­nen sei­ner 32 Kämp­fe ver­lo­ren hat (ge­gen Juan Car­los Go­mez). Den Kampf­abend ver­an­stal­tet Ars­lan, der in sei­ner Ama­teur­zeit für den VfB Fried­richs­ha­fen in den Ring klet­ter­te, zu­sam­men mit sei­nem Ma­na­ger Okan Ya­vuz (MA­LIK Pro­mo­ti­on). Mit im Boot ist auch der Ham­bur­ger Box­pro­mo­tor Erol Cey­lan (EC Bo­xing).

Bei Ana­to­li Mu­ra­tov muss zu­erst sein Ma­na­ger Be­ne­dikt Po­el­chau ge­nannt wer­den. „Es steckt viel har­te Ar­beit da­hin­ter. Im Trai­nings-Gym wie auch im Ma­nage­ment. Wir al­le zu­sam­men ha­ben es ge­schafft, in den Rang­lis­ten nach oben zu klet­tern“, so der in zwei Wo­chen 29 Jah­re alt wer­den­de Mu­ra­tov, der bei sei­nen Kämp­fen zu­letzt we­ni­ger schwit­zen muss­te als im Gym.

Nach­dem sein Du­ell ge­gen den Un­garn Re­na­to Go­man in der Wan­ge­ner Ar­gen­sport­hal­le, der we­gen ei­ner Ver­let­zung Go­mans schon in Run­de zwei zu En­de war (SZ be­rich­te­te), en­de­te Mu­ra­tovs Ar­beits­tag auch in Istan­bul schon in der drit­ten Run­de. Wie­der war es mit At­ti­la Ko­ros ein Un­gar, der dem Häf­ler un­ter­le­gen ge­we­sen war. Da­nach gönn­te sich der ehe­ma­li­ge Ama­teur­bo­xer des VfB Fried­richs­ha­fen und des Box­teams Lan­genar­gen ei­nen Me­xi­ko-Ur­laub, ehe er bei Per­so­nal­coach Ni­ko Bau­er wie­der ins Kon­di­ti­ons­trai­ning ein­stieg. Nach drei Wo­chen kam dann schon der An­ruf von Po­el­chau mit dem An­ge­bot, Teil des Kampf­abends von Fi­rat Ars­lan zu sein.

„Der Ge­or­gi­er hat kei­ne über­ra­gen­de Kampf­bi­lanz, kommt aber von ei­ner un­te­ren Ge­wichts­klas­se und ist in sei­nen Ak­tio­nen des­halb sehr schnell und be­weg­lich“, so Mu­ra­tov über Tsa­ma­laid­ze, der zehn sei­ner 18 Kämp­fe (drei Un­ent­schie­den) ge­win­nen konn­te.

An ei­ge­ner Be­weg­lich­keit trai­niert

Der 1,81 Me­ter gro­ße Su­per­mit­tel­ge­wicht­ler Mu­ra­tov, der in der Rin­ge­cke wei­ter auf Trai­ner Ist­van Szi­li baut, hat des­we­gen mit Bau­er an sei­ner Be­weg­lich­keit so­wie Ex­plo­si­vi­tät ge­ar­bei­tet. Auch in Lan­genar­gen beim dor­ti­gen Box­team un­ter Tho­mas Schuler so­wie in Ba­sel bei di­ver­sen Spar­rings­kämp­fen be­rei­te­te sich der UBF-Eu­ro­pa­meis­ter auf den (ge­plan­ten) Sechs-Run­den-Kampf in Göp­pin­gen vor. „Ich freue mich, wie­der bei ei­nem Kampf­abend mit Fi­rat an­zu­tre­ten. Wir ler­nen uns im­mer bes­ser ken­nen, zu­letzt war ich auch bei ihm und Luan (Kras­ni­qi, ein wei­te­rer Ex-VfB­ler und ehe­ma­li­ger Eu­ro­pa­meis­ter; Anm. d. Red.) im Trai­ning“, so Mu­ra­tov.

Im zwei­ten Haupt­kampf des Abends möch­te sich Su­per­leicht­ge­wicht­ler Fa­tih Ke­les (am­tie­ren­der Eu­ro­pa­meis­ter der WBO) eben­so für ei­nen WM-Kampf qua­li­fi­zie­ren. Eben­falls mit von der Par­tie wer­den die in die­ser Re­gi­on be­kann­ten De­nis Ka­ba­sic und Schwer­ge­wicht­ler Umut Cam­ki­ran sein. Der un­ge­schla­ge­ne Deutsch-Tür­ke Cam­ki­ran (sie­ben­mal durch K.o.) ist ein ehe­ma­li­ger Schütz­ling des Ra­vens­bur­ger Ex-Pro­fis Jens Plös­ser und wur­de in Saul­gau ge­bo­ren.

FO­TO: DED

Will am Sams­tag in Göp­pin­gen ge­win­nen: Ana­to­li Mu­ra­tov (links).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.