FDP spricht sich ge­gen Ober­stu­fe in Sa­lem aus

Mit­glie­der des Kreis­ver­bands Bo­den­see­kreis dis­ku­tie­ren über Vor­ha­ben an der Ge­mein­schafts­schu­le

Schwaebische Zeitung (Markdorf) - - Salem/heiligenberg - Von Mar­vin We­ber

- Der FDP-Kreis­ver­band Bo­den­see­kreis spricht sich deut­lich ge­gen die Ein­rich­tung ei­ner gym­na­sia­len Ober­stu­fe an der Ge­mein­schafts­schu­le in Sa­lem aus. Beim Vor­trags­abend im Ho­tel Reck in Mim­men­hau­sen am Di­ens­tag­abend dis­ku­tier­ten rund 15 Mit­glie­der des Kreis­ver­bands über das Vor­ha­ben der Ge­mein­de­ver­wal­tung ab dem Schul­jahr 2020/2021 das Abitur am Bil­dungs­zen­trum in Sa­lem zu er­mög­li­chen.

„Die Ober­stu­fe an Ge­mein­schafts­schu­len ist ei­ne Dop­pel­struk­tur, die teu­er ist und nur durch ei­ne Ideo­lo­gie be­grün­det ist. Ich kann nur hof­fen, dass bei den Ver­ant­wort­li­chen ir­gend­wann wie­der Ver­nunft ein­kehrt“, sag­te Her­bert Hu­ber, Vor­sit­zen­der des Be­rufs­schul­leh­rer­ver­bands und Schul­lei­ter am be­ruf­li­chen Gym­na­si­um in Lahr (Schwarz­wald), der an die­sem Abend als Gast­re­fe­rent zum The­ma ein­ge­la­den war. Hu­ber be­zeich­ne­te die Re­al­schu­len so­wie die be­ruf­li­chen und all­ge­mein­bil­den­den Gym­na­si­en als tra­gen­de Säu­len des Bil­dungs­sys­tems in Ba­den-Würt­tem­berg, die un­ter an­de­rem durch die Ein­füh­rung der Ge­mein­schafts­schu­le ge­fähr­det sei­en. Das „Pro­jekt“Ge­mein­schafts­schu­le sei ein po­li­tisch ge­woll­tes und auf­grund teil­wei­se feh­len­der Struk­tu­ren ein teu­res Vor­ha­ben, so Hu­ber.

Öf­fent­lich-recht­li­che Ver­ein­ba­rung sei schwer rea­li­sier­bar

Ob die an­ge­streb­te Ober­stu­fe in Sa­lem rea­lis­tisch sei, kön­ne auch er bis­her schlecht sa­gen. „Ob die be­nö­tig­ten Schü­ler­zah­len er­reicht wer­den, wird an­hand ei­ner Pro­gno­se er­mit­telt. Ob die Schü­ler dann letzt­end­lich das Abitur an der Ge­mein­schafts­schu­le am Bil­dungs­zen­trum ma­chen wer­den, steht auf ei­nem an­de­ren Pa­pier“, sag­te Hu­ber. Au­ßer­dem sei nicht si­cher, ob sich die Bür­ger­meis­ter auf die an­ge­streb­te öf­fent­lich­recht­li­che Ver­ein­ba­rung ein­las­sen wür­den, so Hu­ber. Er stell­te des Wei­te­ren in­fra­ge, ob er für ei­ne ver­hält­nis­mä­ßig klei­ne Ober­stu­fe an der Ge­mein­schafts­schu­le ein ähn­lich brei­tes Kurs­an­ge­bot er­mög­li­chen kön­ne wie an be­ruf­li­chen Gym­na­si­en. „Da­für braucht man dann auch die ent­spre­chen­den Leh­rer“, sag­te Hu­ber.

Mit sei­ner Mei­nung und sei­nem Vor­trag stieß Hu­ber auf viel Zu­stim­mung in­ner­halb der FDP-Mit­glie­der. Auch ei­ni­ge FDP-fer­ne Gäs­te wa­ren ähn­li­cher Mei­nung an die­sem Abend: „Sa­lem wä­re ein ver­dammt teu­res Ex­pe­ri­ment in ei­ner Re­gi­on, in der im di­rek­ten Um­feld al­les be­reits vor­han­den ist“, sag­te Ka­rin Bros­z­at, Rek­to­rin an der Re­al­schu­le in Über­lin­gen und Vor­sit­zen­de des Lan­des­ver­bands der Re­al­schul­leh­rer. Die Dis­kus­sio­nen über die Struk­tur der Schul­land­schaft scha­den der Qua­li­tät der Bil­dung, so Bros­z­at. Auch FDP-Bun­des­tags­kan­di­dat Chris­ti­an Stef­fen-Stiehl war ähn­li­cher Mei­nung. „Ein Schul­frie­den wä­re sehr wich­tig. Ich bin skep­tisch, ob in Sa­lem wirk­lich ei­ne gym­na­sia­le Ober­stu­fe be­nö­tigt wird“, sag­te Stef­fen-Stiehl.

Mit der Über­zeu­gung al­lein an die­sem Abend

Ein­zi­ge Be­für­wor­te­rin für ei­ne gym­na­sia­le Ober­stu­fe am Bil­dungs­zen­trum an die­sem Abend war Bir­git Zau­ner, El­tern­bei­rats­vor­sit­zen­de an der Ge­mein­schafts­schu­le. „Ich fin­de es scha­de, dass die Dis­kus­sio­nen rund um das The­ma im­mer so auf­ge­heizt ge­führt wer­den müs­sen“, sag­te Zau­ner. Sie sorg­te in den sonst sehr ein­sei­tig ge­führ­ten Dis­kus­sio­nen mit ei­ni­gen An­mer­kun­gen im­mer wie­der für ei­ne an­de­re Sicht­wei­se auf das Vor­ha­ben. „Ich will hö­ren, mit wel­chen Ar­gu­men­ten hier ge­gen ei­ne Ober­stu­fe in Sa­lem dis­ku­tiert wird“, sag­te Zau­ner.

FO­TO: MAR­VIN WE­BER

Her­bert Hu­ber, Vor­sit­zen­der des Be­rufs­schul­leh­rer­ver­bands Ba­den-Würt­tem­berg, spricht in Sa­lem über die Vor- und Nach­tei­le ei­ner Ober­stu­fe an der Ge­mein­schafts­schu­le in Sa­lem.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.